Ressort
Du befindest dich hier:

Um so viel Kohle wurde Einsteins Lederjacke versteigert

Hättest du gewusst, dass eines von Einsteins Lieblingsteilen eine Lederjacke war? Und genau dieses Stück kam jetzt um eine sechsstellige Summe untern Hammer.

von

Lederjacke
© Instagram/christiesinc

Lederjacken zählen fast jede Saison zum It-Piece – und das wusste auch schon Supergenie Albert Einstein. Zu einem seiner Fashionfavoriten zählte eine dunkelbraune Lederjacke von Levi Strauss, die nun vom Auktionshaus Christie's versteigert wurde. "Eine Lederjacke löst das Mantelproblem für mehrere Jahre", soll Einstein zu seinem Modeklassiker gesagt haben.

Albert Einstein
1937: Albert Einstein (l.) mit seinem Sohn Hans Albert (r.) – und seiner Lederjacke.

Und um wie viel ging die "stinky leather jacket" (so titelt die Website Boing Boing) über den Tisch??? Für 135.000 Euro kam die Jacke unter den Hammer. Wie Christie's berichtete, kaufte sich der Physiker Mitte der 1930er-Jahre kurz nach seiner Einwanderung in die USA das heute sündhaft teure Stück.

Themen: Leder, Society

WOMAN-Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich freuen wirst: Unsere Top-Themen, Gewinnspiele und WOMAN-Aktionen 2x wöchentlich im kostenlosen WOMAN-Newsletter.

Jetzt anmelden