Ressort
Du befindest dich hier:

US-Fußballerin kam hochschwanger zum Training & selbst ihre Teamkolleginnen flippen aus

Das US-Frauenfußballteam hat kürzlich mit dem Training für die Olympischen Spiele im Juli begonnen. Auch Alex Morgan, die im 7. Monat schwanger ist.

von

alex morgan
© 2019 Getty Images

Letztes Jahr gewannen die US-Fußballerinnen die Frauen-WM in Frankreich. Einerseits rückten sie durch ihren sportlichen Erfolg in den Fokus. Aber auch ihre politische Meinung ("werde nicht ins fucking white house gehen") machte sie uns sehr sympathisch. Besonders Megan Rapinoe stach heraus – sie wurde mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet – aber auch Teamkollegin Alex Morgan gilt als Star der Truppe.

Morgan hatte im Oktober 2019 dann verkündet, dass sie schwanger ist. Ihre kleine Tochter wird voraussichtlich schon im April 2020 zur Welt kommen. Und trotzdem wurde die hochschwangere Sportlerin Anfang Februar beim Training für die Olympischen Spiele in Tokyo gesichtet:

Der Clip ging ziemlich schnell viral. Wahrscheinlich auch deshalb, weil die Teamkollegin, die nach Morgan aus dem Bus steigt, die werdende Mama so herzlich feiert. In weiteren Videos sieht man die hochschwangere Fußballerin beim Dribbeln, Laufen und Springübungen.

Wer brav mitgerechnet hat, wird sich jetzt wundern – Denn wie kann es sein, dass Morgan überhaupt bei den Olympischen Spielen dabei sein wird, wenn sie im April ihr erstes Kind bekommt? Ganz einfach: Eiserne Überzeugung, konstantes Training & eine minikurze Karenz. Denn in einem Gespräch mit USA Today meinte die Sportlerin, dass sie schon einen Monat nach der Geburt, also im Mai, weiter trainieren wolle:

»Ich hoffe, so bald wie möglich wieder auf dem Feld zu sein. Wenn mein Baby gesund ist, möchte ich zur Nationalmannschaft zurückkehren und mich darauf freuen, in Tokio zu spielen.«

Außerdem sei sie nicht die einzige, das so macht: "Es gibt so viele Frauen, die in der Lage waren, nach der Schwangerschaft zu ihrem jeweiligen Sport zurückzukehren und weiterhin eine erfolgreiche Familie zu haben, während sie den Sport, den sie lieben, auf höchstem Niveau ausüben."

Wir sind auf jeden Fall beeindruckt und wünschen ihr, dass alles so klappt, wie sie sich das vorstellt!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: