Ressort
Du befindest dich hier:

Alexa Chung: modelt für Maje

Neues von Stylequeen Alexa Chung: Die britische Stil-Ikone steht nun als Kampagnengesicht des französischen Labels 'Maje' vor der Kamera.


Alexa Chung: modelt für Maje
© PR

Alexa Chung schreibt eine Stilbibel , plant eine Modelinie – und ist auch sonst recht umtriebig. Zwar verlor Alexa ihren 'Vero Moda'-Vertrag an Poppy Delevingne , aber den nächsten großen Fashion-Deal hat sie bereits in der Tasche.

Für das Pariser Trend-Label 'Maje' posiert die 29-jährige Britin, die derzeit in den USA ihre Schauspielkarriere forcieren möchte, als neues Kampagnengesicht – und gibt mit ihrem natürlichen Look und den extralangen Beinen erneut eine perfekte Figur ab.

Gerade an der wurde jedoch in letzter Zeit massive Kritik laut: Alexa sei als Idol für junge Mädchen einfach viel zu dünn. Ein Thema, bei dem die schöne Moderatorin regelrecht in Rage gerät: Sie habe nun mal die Figur, die sie habe. Das bedeute nicht, dass sie eine Verfechterin dieser Maße sei. Auch sie schaue manchmal in den Spiegel und wünsche sich ein paar Kilo mehr. Nur wenn sie das sage, hieße es gleich wieder: Die prahlt ja mit ihrer Schlankheit. Ihr Ärger gipfelte in dem wenig ladyliken Fazit: "Es ist wirklich beschissen."

Zu dürr oder nicht? Beurteilt es selbst – hier das Video zur 'Maje'-Kollektion:

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.