Ressort
Du befindest dich hier:

Alicia: nie wieder Make-up

Alicia Keys hat keine Lust mehr auf Make-up – und einen guten Grund dafür. Welchen, das verriet sie nun in einem offenen Brief an ihre Fans.

von

Alicia: nie wieder Make-up
© Instagram/aliciakeys

No-Make-up-Fotos sind auf Instagram gang und gäbe (natürlich nur mit Filter). Bei Alicia Keys haben ihre Natural-Look-Pics aber eine ganz andere Bedeutung: Die 35-Jährige hat Foundation, Mascara, Rouge und Co. abgeschworen und zeigt sich im Social Web und in der Öffentlichkeit nur noch ohne Schminke.

Die Gründe für ihre Make-up-Abstinenz erklärte sie in einem Essay in Lenny Letters, dem Newsletter der "Girls"-Produzentin Lena Dunham. "Ich habe endlich gesehen, wie sehr ich mich selbst zensiert habe und es hat mir Angst gemacht. Wer war ich überhaupt? Wusste ich jemals, wie ich wirklich bin? Wer ich eigentlich sein soll?"

Keys schrieb weiter: "Jedes Mal, wenn ich das Haus verlassen habe, machte ich mir Sorgen, ob ich auch genug Make-up aufgelegt hatte. Was ist, wenn jemand ein Foto von mir macht? Was, wenn es gepostet wird? Dies waren meine ängstlichen, oberflächlichen, aber ehrlichen Gedanken, die ich mir ständig machte. Und das alles nur, weil ich mir Sorgen machte, was andere Leute von mir denken würden."

Zu ihrem Song "When a Girl Can't Be Herself" hat die Sängerin ein Fotoshooting mit Fotograf Paola Kudacki inspiriert. Sie kam nach dem Workout ans Set und war ungeschminkt. "Ich muss dich genauso fotografieren, genau so! Diese Musik ist so roh und wahrhaftig und diese Fotos müssen es auch sein.", so Kudacki. Alicia war vom Ergebnis total begeistert: "Es war das stärkste, kräftigste, befreiendste und schönste Gefühl, das ich je hatte. Ich habe mich stark gefühlt, weil meine ursprünglichen Intentionen zum Vorschein kamen. Mein Wunsch, mir zuzuhören und die Wände einzureißen, die ich über die Jahre aufgebaut habe, einen Sinn zu haben und einfach ich selbst zu sein."