Ressort
Du befindest dich hier:

Altes Brot wie frisch gebacken? Mit DIESEM Trick geht's in Sekundenschnelle

Ok. Diese Info hätten wir gerne früher gehabt: Mit diesem Trick lässt sich altes Brot in frisches umwandeln. Und was ihr dazu braucht, habt ihr bereits zu Hause.

von

Altes Brot wie frisch gebacken? Mit DIESEM Trick geht's in Sekundenschnelle
© iStock

Brot = Life. Allerdings passiert es uns allzu oft, dass uns unser heißgeliebter Wecken vertrocknet und wir mit diesem harten Klumpen nichts mehr anfangen können als ihn zu Brösel fürs nächste Schnitzel zu verwandeln. Und die meisten von uns tun sich die Arbeit erst gar nicht an und schmeißen altes Brot einfach weg. Aber mit dem heutigen Tag seid ihr da draußen gewappnet, denn wir haben den ultimativen Trick gefunden, um steinhartes, trockenes Brot quasi in seinen Urzustand zurückzubringen: innen weich und saftig, außen knusprig. Und alles, was ihr dazu braucht, habt ihr bereits zu Hause.

So schmeckt altes Brot wie frisch gebacken

  • Das alte Brot in Scheiben schneiden.
  • Die Brotscheiben mit Hilfe eines Pinsels oder eines Teelöffels mit etwas Wasser beträufeln.
  • Ab in die Mikrowelle! Bei mittlerer Stufe etwa 30 Sekunden bis 1 Minute in der Mikrowelle lassen.
  • Alternativ könnt ihr die feuchten Brotscheiben auch ins Backrohr schieben (ca. 180 Grad, 1 Minute lang).
  • Fertig!

Denkbar einfach! Warum sind wir nicht früher darauf gekommen? Denn alles, was trockenem, alten Brot fehlt ist FEUCHTIGKEIT! Okay, keine Ausreden mehr. Ihr wisst ja jetzt Bescheid...

Das könnte dich auch interessieren:
Stockbrot: Knuspriges Brot am Stecken, gebacken über dem Lagerfeuer
WOMAN testet: Brotbackautomat
Der wahre Grund, warum du kein Brot mehr verträgst!

Thema: Ernährung

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .