Ressort
Du befindest dich hier:

So ersetzt du Alufolie durch umweltfreundlichere Alternativen

Problematisch in der Herstellung und problematisch im Kontakt mit so manchen Lebensmitteln: Die Alufolie, die früher in jeder Küche zu finden war, gerät berechtigterweise immer mehr in Verruf. Aber was kann man stattdessen verwenden?

von

So ersetzt du Alufolie durch umweltfreundlichere Alternativen

Baba Alufolie!

© StockImages_AT/ iStock

Alufolie ist zwar praktisch, aber alles andere als nachhaltig. Die Herstellung ist stark energieaufwändig und dabei entstehen hochgiftige Abfälle. Und saure, basische oder auch salzhältige Lebensmittel sollten damit auch nicht in Kontakt kommen, da Elemente der Folie von der Nahrung aufgenommen werden. Aufpassen sollte man beispielsweise bei Mus oder Kompott aus Äpfeln, Rhabarber, Tomaten, ebenso bei Essiggurkerl, Sauerkraut, Zitrusfrüchten, Salzhering, Marinaden sowie Laugengebäck vor dem Backen.
Also greifen wir lieber zu menschen- und umweltfreundlichere Alternativen, die wir dir im folgenden Video vorstellen:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .