Ressort
Du befindest dich hier:

Wer ist die Frau, die Clooney bändigt?

Für SIE will George Clooney seinen Junggesellen-Status aufgeben: Fünf Fakten über Amal Alamuddin – jene Frau, die George Clooney heiraten wird.

von

Wer ist die Frau, die Clooney bändigt?

George Clooney: Bis über beide Ohren in Anwältin Amal Alamuddin verliebt

© Reuters/Alessandro Bianchi/Montage

Er galt als Hollywoods ewiger Junggeselle, ebenso charmant wie umtriebig. An seiner Seite: Wechselnde Gespielinnen, wunderschön, aber intellektuelle Leichtgewichte. Zuletzt die Wrestlerin Stacy Keibler, davor das italienische Model Elisabetta Canalis. Nur ein kurzes Gastspiel gab das kroatische Dessousmodel Monika Jakisic.

Keine vermochte es, George Clooney länger als zwei Jahre zu fesseln, keiner gelang es, den notorischen Schwerenöter zu einem echten Liebeseingeständnis, geschweige denn vor den Traualtar zu bewegen. Bis sie kam: Amal Alamuddin, Top-Anwältin aus New York. Nicht einmal ein halbes Jahr lang ist die schöne Amal mit George liiert, nun hat sich das Paar gerüchteweise verlobt.

Star-Anwältin Amal Alamuddin (l.) bei einer Pressekonferenz mit Eugenia Timoschenko, Tochter der ukrainischen Politikerin (r.)

Wie tickt Clooneys Verlobte Amal Alamuddin

Doch wie tickt die Frau, die eine derartige Faszination ausübt, das George Clooney seinen Junggesellen-Status aufgeben will? Wir haben fünf Fakten über Amal Alamuddin:

1

Sie ist Kosmopolitin. Amal wurde in Beirut, Libanon, geboren und studierte Rechtswissenschaften an der renommierten Oxford University und der New York University School of Law. Aktuell lebt sie in London, spricht drei Sprachen fließend: Französisch, Arabisch und Englisch.

2

Sie ist Anwältin – und Aktivistin. Alamuddin hat sich auf Völker- und Menschenrechte spezialisiert, arbeitet für die angesehene Kanzlei Doughty Street Chambers in London. Im Jahr 2011 war sie der juristische Beistand für WikiLeaks-Gründer Julian Assange, als dieser wegen angeblicher Vergewaltigung zweier Frauen nach Schweden ausgeliefert werden sollte. Dazu sitzt Amal in zahlreichen UN-Komissionnen und gilt als Beraterin des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kofi Annan.

3

Ihr Lebenslauf ist beeindruckend. Die 36-Jährige kann auf einen beeindruckenden Lebenslauf verweisen. Bereits während ihres Studiums an der New York University arbeitete Amal als Rechtsreferendarin für Sonia Sotomayor, die Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten ist. Nach ihrem Abschluss wurde die gebürtige Libanesin direkt von der Kanzlei Sullivan & Cromwell angeworben, wo sie drei Jahre lang internationales Recht praktizierte.

4

Amal ist ein Social Media-Star. Ehe sie ihren Twitter-Account schloß, hatte Amal mehr als 18.000 Follower – darunter Promis wie Ashton Kutcher oder Julia Gillard, ehemalige Premierministerin von Australien.

5

Sie ist ein Sex-Symbol. Im letzten Jahr ließen die Betreiber des Blog YourBarristerBoyfriend über die heißesten Rechtsanwälte Großbritanniens abstimmen. Platz 1 ging an Amal Alamuddin. Die Begründung: "Sie verkörpert ein scheinbar unerreichbares Ideal zeitgenössischer Weiblichkeit: Atemberaubend schön und unwahrscheinlich erfolgreich..."