Ressort
Du befindest dich hier:

Warum du Amazons Alexa nicht alleine zuhause lassen solltest

Wenn zuhause eine üble Überraschung auf dich wartet: Ein junger Mann ließ Amazons Alexa nachts alleine in seiner Wohnung und sollte es bereuen.


Wenn zuhause eine üble Überraschung auf dich wartet
© iStockphoto.com

Die Werbung von Amazons "Alexa", der freundlichen Sprachsteuerung, kennen wohl die meisten von uns. Aber bei all den praktischen Anwendungen, kam doch nie diese Situation vor, in der sich nun ein junger Hamburger dank Alexa befunden haben soll.

Könnte das schon ein erstes Anzeichen dafür sein, dass Maschinen irgendwann ein Eigenleben führen werden? Da ist der Terminator vielleicht wirklich nicht mehr weit? Noch will uns Alexa jedoch nicht an den Kragen, sondern nur Party feiern!

Eines Freitag abends ging das betroffene Herrchen von Alexa mit Freunden aus, um beim Nachhausekommen festzustellen, dass der Wohnungsschlüssel nicht mehr passte. Denn in der Zwischenzeit hatte der Amazon-Sprachassistent angefangen auf höchster Lautstärke Musik zu spielen, worüber sich die Nachbarschaft nicht gerade freute und irgendwann die Polizei rief. Diese wiederum ließ - nachdem niemand reagierte - die Wohnung aufbrechen und setzte Alexa kurzerhand außer Gefecht, also vom Strom.

Heraus kam das Ganze, weil die amüsante Beschwerde an Amazon dazu auf Facebook landete, die du im folgenden Video sehen kannst:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .