Ressort
Du befindest dich hier:

Amber Rose: "Sie bekommt die schönsten Brüste."

Vor 5 Monaten hat sich Amber Rose bei ihren Fans erkundigt, wie ihre Erfahrung mit einer Brustreduktion ist. Nun wird der Plan Wirklichkeit.


Amber Rose
© 2017 Getty Images

Amber Rose ist Model, It-Girl, Kanye-West-Ex-Freundin und Feministin. Letzteres hat sie immer wieder mit Aktionen, Social-Media-Postings und natürlich mit dem Slutwalk bewiesen. Der Slutwalk ist eine Organisation und ein mehrtägiges Straßenfest, die sie gegründet hat, um die Freiheit der weiblichen Sexualität zu feiern.

Vor 5 Monaten sprach sie auf Instagram ein Thema an, dass immer wieder polarisiert: Schönheitsoperationen. "Ich habe darüber nachgedacht noch dieses Jahr eine Brustreduktion machen zu lassen. Meine Brüste sind richtig schwer, mein Rücken tut weh und ich kann keine süßen Shirts tragen, ohne meinen Oma-BH. (..)" , schrieb Rose. Und sie rief ihre Fangemeinde auf, ihr bei der Entscheidung zu helfen.

Und das taten ihre Fans auch. Ja, es würde Narben geben, aber das sei um einiges besser, als der dauernde Schmerz im Rücken. Und es sei so viel leichter, Oberteile zu finden, denn für kleinere Brüste ist die Auswahl einfach größer: "Your clothing choices are going to get bigger because you got smaller!" , schrieb eine Userin.

Was man aus den Kommentaren auf jeden Fall rauslesen kann, ist die Tatsache, wie viele Frauen mit großen Brüsten (Rose hat selbst Körbchengröße 75 J (!)) nicht zufrieden mit ihrer Oberweite sind. Vor allem, wenn die Größe der Brüste Schmerzen verursacht und das Leben tatsächlich ein wenig einschränkt. Trotzdem gilt eine große Oberweite immer noch als Schönheitsideal.

Rose hat sich nun in einem Instagram-Video mit ihrem Arzt gezeigt, der ihr versichert, dass sie "die schönsten Brüste bekommen wird". Das wird schon werden, Amber!

Thema: Society