Ressort
Du befindest dich hier:

Der neueste Heller „Zum Weinen schön, zum Lachen bitter“ - jetzt schon im aktuellen WOMAN zum Lesen

Seit über 50 Jahren ist André Hellers Fantasie grenzenlos und wenn er ein neues Buch schreibt, dann wollen es alle lesen. Wir können aber mehr! In WOMAN liest du seine neueste, urwienerische Geschichte im Vorabdruck!

von

Der neueste Heller „Zum Weinen schön, zum Lachen bitter“ - jetzt schon im aktuellen WOMAN zum Lesen
© Getty Images

Gerade sorgt er mit einer schillernden Opern-Inszenierung in Berlin für Schlagzeilen, nun macht Multimedia-Künstler André Hellers als Schriftsteller von sich reden.

In dem Band "Zum Weinen schön, zum Lachen bitter" erzählt er anekdotische und autobiografische Geschichten, die ihn zu dem machten, was er heute ist. Von seinen traurigen Tagen im Internat über frühe Freundschaften im Kult-Café Hawelka bis zu Reisen rund um die Welt. Die neueste Erzählung, "D Welt steht auf kein Fall mehr lang" - auf die Schreibweise legt der Autor wert -, stammt aus 2019 und ist urwienerisch.
Lies in WOMAN schon vor Erscheinen die wienerischpoetische Geschichte aus seinem Erzählband.

Den gesamten Vorabdruck zu Lesen findest du im neuen WOMAN, ab 13. Februar im Handel!

Du willst WOMAN lieber bequem nach Hause geliefert bekommen? HIER geht's zum Abo!