Ressort
Du befindest dich hier:

Andrea Casiraghi: Hochzeit in Monaco

Nicht nur Kate Bosworth hat vergangenes Wochenende geheiratet. Auch Andrea Casiraghi, ältester Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco hat sich mit seiner Tatiana Santo Domingo das Ja-Wort gegeben.

von

Andrea Casiraghi: Hochzeit in Monaco

Am 31. August läuteten in Monaco die Hochzeitsglocken. Prinzessin Carolines ältester Sohn, Andrea Casiraghi und Milliardärstochter Tatiana Santo Domingo gaben sich in kleinem, familiären Rahmen, ohne Presse und ohne Öffentlichkeit hinter den Palastmauern das Ja-Wort. Das Fürstentum betrachtete die Hochzeit als komplett private Angelegenheit, weshalb auch öffentliche Auftritte der Frischvermählten nicht am Programm standen. Die kirchliche Trauung ist angeblich im Dezember in Gstaad in der Schweiz geplant!

Die beiden 29-Jährigen sind bereits seit beinahe acht Jahren zusammen, seit einem Jahr verlobt und wurden vor einem halben Jahr, am 21. März 2013, Eltern eines gesunden Jungen namens Sacha. Kennengelernt haben sie sich durch Andreas Schwester Charlotte, die mit Tatiana gemeinsam das Gymnasium in Fontainebleau besucht hatte. Ebenfalls gemeinsam studierten sie an der American University in Paris. Tatiana Santo Domingo wurde in New York geboren und ist die Tochter eines reichen Industriellen, Julio Mario Santo Domingo aus Kolumbien, der 2011 verstarb. Ihre Mutter Vera Rechulski stammt aus Brasilien und betreibt in Paris ein Antiquitätengeschäft.

Gefeiert wurde in Monaco zuletzt vor zwei Jahren im Rahmen der Hochzeit des Fürsten Alberts II. Sollte jedoch seine Ehe mit der Südafrikanerin Charlène kinderlos bleiben, steht Andrea nach seiner Mutter an zweiter Stelle in der Thronfolge.

Thema: Royals