Ressort
Du befindest dich hier:

So sieht eine Hochzeit um 27 Millionen Euro aus

Unfassbare 31 Millionen Dollar oder umgerechnet 27 Millionen Euro gab die chinesische Schauspielerin Angelababy für einen einzigen Tag aus - für ihre Hochzeit.


Angel Babys Hochzeit
© Instagram/ wedluxe

Manche (also wir) träumen von dieser Summe als Lottogewinn, um dann für immer sorgenlos in Saus und Braus zu leben. Manch andere hingegen geben diese irrwitzige Summe für ein kleines Ja-Wort aus.

Zu diesen manchen anderen zählen Angelababy, geboren unter dem Namen Angela Yeung, und ihr nun Angetrauter Huang Xiaoming. Oft als chinesische Kim Kardashian bezeichnet, ist sie als Schauspielerin, Model, Sängerin und Instagram-Star unterwegs, er ist ebenso als Schauspieler erfolgreich. Und gemeinsam schlagen sie mit 31 Millionen ausgegebenen Dollar für ihre Hochzeit das 12-Millionen-schwere Ehegelübde von Kim und Kanye West.

Ein von @angelababyct gepostetes Foto am


Aber was bekommt man für umgerechnet 27 Millionen Euro am Hochzeitstag? Unter anderem ein Christian Dior-Brautkleid mit 50 Meter verarbeitetem Tüll sowie eine Elie Saab-Robe fürs Fotoshooting, ein 1,5 Millionen teuren Diamant-Ring von Chaumet, eine 3-Meter-große Torte, die wie ein Karussell geformt ist, Goodie Bags mit Smartphone und mehr für hunderte Gäste und und und...

Ein von @angelababyct gepostetes Foto am


Wir können also nur hoffen, dass diese Ehe der 26-Jährigen auch Bestand hat und nicht gleich nach ein paar Monaten wieder geschieden wird. Wer weiß, was die nächste Beziehung kosten würde!

Ein von @katie_kte gepostetes Foto am


Unsere Lieblingsszene aus dem folgenden Video: Der Bräutigam hebt den Schleier der Braut! Aber nicht, weil er so gerührt wäre, sondern weil er Minuten braucht, bis dieser wieder perfekt fototechnisch liegt:

Ein von @modatopical gepostetes Foto am

Thema: Hochzeit

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.