Ressort
Du befindest dich hier:

Angelina und Brad: So sieht wahre Liebe aus

Sie sind das Hollywood-Paar, dass die meisten Augen auf sich zieht. Bei der "Cinema For Peace"-Gala zeigten Brad Pitt und Angelina Jolie, wie verliebt sie ineinander sind.

von

  • Bild 1 von 4 © Reuters/POOL New
  • Bild 2 von 4 © Reuters/POOL New

Superstar Angelina Jolie wurde bei der Wohltätigkeitsgala "Cinema for Peace" gleich doppelt für ihr friedenspolitisches Engagement geehrt. Die 36-Jährige erhielt einerseits für ihr Regiedebüt «In the Land of Blood and Honey» den Preis für den wichtigsten Film des Jahres. Zusammen mit ihrem Team bekam sie zudem den Ehrenpreis im Kampf gegen Krieg und Völkermord.

Mit Tränen in den Augen nahm die schöne Schauspielerin vor den rund 600 Gästen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt die gläserne Preisfigur aus den Händen von Friedensnobelpreisträger Mohammed el-Baradei entgegen. «Ich habe diesen Film gemacht, weil ich hoffe, dass mehr Menschen aufstehen und versuchen, die Dinge zu ändern», sagte Jolie.

Brad ist stolz auf seine Angelina. Mega-Star Jolie war in einem schlichten, hochgeschlossenen Kleid von Ralph & Russo gemeinsam mit dem Lebensgefährten Brad Pitt am Roten Teppich von hunderten durchgefrorenen Fans mit «Kreischalarm» empfangen worden. «Ich bin sehr aufgeregt», gestand Pitt vor der Saaltür. «Es ist ein sehr wichtiger Film. Ich freue mich, dass sie ihn gemacht hat.» Wie stolz er tatsächlich ist, zeigte der Schauspieler, als die Ehrung für Angelina Jolie verkündet wurde. Zärtlich blickte er in ihre Augen, drückte sanft ihren Arm. Später sagte Pitt: «Wir haben sechs Kinder, bei uns ist immer etwas los. Trotzdem verfolgt Angelina ihre Karriere – sie ist eine wundervolle, beeindruckende Frau.»

Thema: Liebe