Ressort
Du befindest dich hier:

Angelina: "Ja, wir haben Probleme!"

Angelina Jolie und Brad Pitt: Eines der Traumpaare Hollywoods. Jetzt erklärt die 40-jährige Schauspielerin: "Brad und ich haben ebenfalls Probleme."

von

Angelina: "Ja, wir haben Probleme!"

Angelina Jolie und Brad Pitt: "Wir lieben einander – und hassen einander!"

© Getty Images

Zehn Jahre wilde Ehe. Seit einem Jahr verheiratet. Gemeinsam ziehen sie sechs Kinder auf, davon zwei adoptiert. Er stand ihr während ihrer Brust-Amputation bei. Beide engagieren sich für Menschenrechte und gegen Fremdenhass.

Ja, es scheint so, als wäre die Beziehung von Angelina Jolie und Brad Pitt perfekt. Doch in einem Interview mit der Vogue (die den gesamten Jolie-Pitt-Clan zum Familienshooting bat) gibt die 40-Jährige nun zu Protokoll: "Ja, Brad und ich haben unsere Probleme. Auch unsere Liebe musste schon einiges überstehen."

Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "By the Sea" – ein Ehedrama, das in den 70er Jahren spielt – sei es immer wieder zu echten Konflikten gekommen. "Du spielst ein Paar, das sich aus den unterschiedlichsten Gründen in die Haare bekommt. Diese Arbeit konfrontiert dich mit Problemen, die es in deiner Beziehung auch gibt," so Angelina Jolie. "Ängste oder Ärger, den du lange Zeit unterdrückt hast, poppen plötzlich hoch."

Jolie und Pitt bei einem Event in Hollywood: "Plötzlich poppen Konflikte auf, die du erfolgreich verdrängt hast."

Der Film habe sie aus ihrer Komfortzone katapultiert, gibt Angelina Jolie zu. "Mir ist wieder einmal klar geworden, dass du einen Menschen abgöttisch lieben kannst, aber gleichzeitig am liebsten töten möchtest."

Sie und Brad hätten viel darüber gesprochen. "Es war ein heilsamer Prozess. Ich habe das Gefühl, dass wir nun wirklich angekommen sind."

"By the Sea" startet am 10. Dezember im Kino. Sieh hier den Trailer: