Ressort
Du befindest dich hier:

Wie gefährlich ist das Kardashian-Game?

80 Prozent aller 10-jährigen Mädchen waren bereits einmal auf Diät. Nun zeigt sich: Virtuelle Ankleidegames tragen zum falschen Körperbild erheblich bei.

von

Wie gefährlich ist das Kardashian-Game?
© Kim Kardashian App

Es sind Zahlen, die uns einiges über unsere Gesellschaft verraten: 80% aller 10-jährigen Mädchen in den USA haben bereits mindestens eine Diät hinter sich. Dazu möchten die Hälfte der befragten Mädchen und auch ein Drittel der befragten Jungen im Alter von sechs bis acht Jahren (!!!) gerne dünner sein.

Sechsjährige Mädchen wollen dünner sein

Prägend für das Körperbild, so die Studie der Non-Profit-Organisation Common Sense Media , seien weniger die Eltern oder andere Kinder. Vor allem Fernsehen und neue Medien hätten großen Einfluss auf die verschobene Selbstwahrnehmung der Kinder.

Eine Kerbe, in die nun auch eine neue Studie der University of the West of England (UWE) schlägt. Vor allem Online-Games, in denen sich alles ums Aussehen dreht, haben einen negativen Einfluss auf die Entwicklung kleiner Mädchen.

Nur zehn Minuten, nachdem Volksschülerinnen Online-Spiele mit virtuellen Ankleidepuppen gespielt hatten, zeigten sich die kleinen Mädchen in einer Befragung unzufriedener mit ihrem Körper und wünschten sich, deutlich schlanker zu sein.

Für die Studie spielten 40 Mädchen im Alter von acht bis neun Jahren jeweils zehn Minuten lang das Spiel "Dream Date Dress Up" auf der Seite Friv.com, in dem sie einen virtuellen Avatar für ein Date zurechtmachen sollten. Unmittelbar danach haben sie mittels vorgegebener Silhouetten ihre eigene und ihre Wunsch-Körperform angegeben. Dabei zeigten sie eine signifikant höhere Präferenz für dünne Körper als eine ebenfalls 40-köpfige Vergleichsgruppe, die stattdessen mit "Penguin Diner" ein Spiel frei von Botschaften über Schönheitsideale gespielt hatte.

Studienleiterin Amy Slater: "Dream Date Dress Up oder das Spiel von Kim Kardashian zielen ganz klar auf die Zielgruppe der sechs- bis zehnjährigen Mädchen. Müssen die wirklich schon darüber nachdenken, wie sie sich für ein Date vorbereiten und was sie dabei anziehen sollen? Da die Charaktere superdünn sind, bekommen die Mädchen auch gleich ein falsches Körperbild mittransportiert." Dies sei vor allem deshalb bedenklich, weil Mädchen, die in jungen Jahren mit ihrem Körper unzufrieden seien, dieses falsche Selbstwertgefühl langfristig mit sich schleppen.