Ressort
Du befindest dich hier:

Anna Wintour: der Teufel trägt (tatsächlich!) Prada

Für den Film "Der Teufel trägt Prada" stand sie Vorbild. Dem Titel wird -Chefin Anna Wintour tatsächlich gerecht. In ihrem Lieblingsmantel von 'Prada'.


  • Anna Wintour bei der Paris Fashion Week: Eine Frau, ein Mantel – und der ist von Prada.

    Bild 1 von 3 © Getty Images
  • Auch zur Stella McCartney-Show erschien Anna Wintour in Prada - diesmal einem Seidenkleid mit Floral-Print.

    Bild 2 von 3 © Getty Images

Während andere Stars und Modebloggerinnen während der vergangenen Wochen tunlichst darauf bedacht waren, zu den Modewochen jeweils in Outfits des aktuell präsentierenden Designers zu erscheinen, pfeift Anna Wintour auf Konventionen und Diplomatie.

Denn die gefürchtete Chefin der amerikanischen Vogue , deren Urteil Designer-Karrieren im Nu dem Boden gleich machen oder sie in den Mode-Olymp katapultieren kann, hat für den Frühling 2013 ein absolutes Lieblingsteil: einen Mantel mit floralen Prints des italienischen Labels Prada , mit dem sie zu nahezu jeder Fashion-Show – egal ob Isabel Marant oder Lanvin – erschien.

Weil ihr der Mantel gar so gut gefällt, hat sich Anna Wintour das Teil gleich in mehreren Farben besorgt: Grün, Dunkelblau und Grau. Auch ein Seidenkleid mit den Blumenmustern nennt die strengste Stilkritikerin der Welt ihr eigen.

Mit dieser Vorliebe macht sie dem Filmtitel "Der Teufel trägt Prada" alle Ehre. In dem Blockbuster übernahm Meryl Streep die Rolle der gefürchteten Chefredakteurin, die ihre Mitarbeiterin zu Diäten und High Heels zwingt. Als Vorbild für die Bestseller-Verfilmung gilt Prada -Fan Anna Wintour...

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.