Ressort
Du befindest dich hier:

Anne Hathaway: "Der Ruhm hat mich zerstört"

In einem aktuellen Interview verriet Schauspielerin Anne Hathaway, wie sehr ihr der Ruhm und ihre Berühmtheit zu schaffen machten.

von

Anne Hathaway: "Der Ruhm hat mich zerstört"
© Photo by Dimitrios Kambouris/GettyImages

Anne Hathaway ist schön, liebenswert und eine tolle Schauspielerin. Außerdem wird die 31-Jährige nicht nur wegen ihrer großen Reh-Augen, sondern auch mit ihrem neuen Look oft und gerne mit Hollywood-Legende Audrey Hepburn verglichen. Doch diese Berühmtheit war anfangs alles andere als einfach für sie. In einem Interview mit dem britischen Magazin ELLE verriet Hathaway, wie sehr ihr dieser Ruhm zu schaffen machte und sie in ihrem privaten und Berufsleben beeinflusste:

"Diese ganze Ruhm-Sache? Das hat mich zerstört. Ich wusste nicht, wie das funktioniert, ich wusste nicht, wie ich damit umgehen soll, es hat mich total fertig gemacht. Und die Leute rieten mir immer, ich solle einfach ich selbst sein, und ich dachte mir immer nur, aber ich weiß doch selbst noch nicht, wer ich eigentlich bin."

Die Schauspielerin zog sich daraufhin für kurze Zeit aus dem Rampenlicht zurück und war lange auf keinem Roten Teppich zu sehen. Doch mittlerweile kann Hathaway gut damit umgehen und genießt das Blitzlichtgewitter sogar: "Mir ist jetzt klar, dass ich keine Bestätigung von anderen Leuten brauche. Ich brauche niemanden, außer mir selbst. Das ist so eine befreiende Erkenntnis."

Themen: Hollywood,