Ressort
Du befindest dich hier:

Anne Hathayway: Plötzlich Blond!

Zur MET Gala in New York erschien Anne Hathaway mit einem komplett neuen Look. Statt Brünett ist jetzt Platinblond angesagt. Welcher Look gefällt euch besser?


  • Anne Hathaway in schwarzem Spitzenkleid und mit blondiertem Haar bei der Met Gala in New York.

    Anne Hathaway mit neuem Look: Blond statt Brünett.

    Bild 1 von 4 © 2013 Getty Images
  • Anne Hathaway in schwarzem Spitzenkleid und mit blondiertem Haar bei der Met Gala in New York.

    Passend zum Motto: "Punk: Chaos to Couture" trug sie ihr Haar platinblond und punkig hochtoupiert.

    Bild 2 von 4 © 2013 Getty Images

Ihr frecher Pixie-Cut zählt zu den meistkopierten Kurzhaarfrisuren des letzten Jahres – jetzt hat sich Oscar-Preisträgerin Anna Hathaway (Les Miserables ) für einen komplett neuen Look entschieden.

Passend zum Motto "Punk: Chaos to Couture" der diesjährigen MET Gala in New York (DEM Fashion-Event des Jahres) erschien die schöne Schauspielerin in einer leicht transparenten, edgy Valentino-Robe. Hingucker war aber ihr neuer Haarstyle: Ein punkig auftoupierter, platinblonder Kurzhaarschnitt.

Die Seitenpartien ihres gebleichten Schopfes trug Anne streng und sleek nach hinten gegelt, die längeren Partien am Oberkopf wurden von ihrem Haarstylisten auftoupiert und mit reichlich Haarwachs in Form gebracht. "Ich liebe die neue Haarfarbe," erzählte Anne dem Online-Dienst DailyMail . "Ich habe mich von der 80ies-Ikone Debbie Harry inspirieren lassen. Blond zu sein ist wirklich ein anderes Lebensgefühl!"

Passend zum schrillen Platinblond legte Anne Hathaway den Fokus beim Make-up eher auf dezente Töne: Smokey Eyes und ein wenig Lipgloss – mehr brauchte es nicht für den Wow!-Effekt.

Umfrage

Blond oder Brünett - was passt Anne Hathaway besser?

Ergebnisse anzeigen