Ressort
Du befindest dich hier:

Anti-Aging: Verjüngung aus dem Kühlschrank!

Dass wir altern, ist unvermeidlich. Aber wie wir altern, das bleibt uns überlassen. Welche Rolle Ernährung beim Anti-Aging spielt - und welches Essen eine Verjüngungskur ist.

von

Anti-Aging: Verjüngung aus dem Kühlschrank!
© Instagram/Sakaralife

Wir wissen nicht, wie es dir geht - aber die meisten Anti-Aging-Behandlungen wirken auf uns ein wenig einschüchternd. Vampir-Lifting, Microneedling ... Das alles hat seine Wirkung, ist aber teuer und auch etwas schmerzhaft. Was nicht heißt, dass wir derlei für alle Zeiten ablehne. Nur vorerst ist es uns lieber, wenn wir den Alterungsprozess unserer Haut auf natürlichem Weg ein wenig Einhalt gebieten könnten...

Anti-Aging: Der Kühlschrank der Jugend

^

HYDRATISIERENDES ESSEN. Tomaten, Gurken, Melonen oder Kopfsalat haben einen besonders hohen Wassergehalt. Und sorgen so für eine tiefe Hydratation der Zellen – was zu einem schöneren und glatteren Teint führt.

2

GRÜNZEUG. Mehrere Studien konnten nachweisen, dass eine Ernährung mit hohem pflanzlichen Anteil die Durchblutung verbessert und die Haut jugendlich gesund strahlen lässt. Dazu verhindern die in Gemüse und Obst enthaltenen Ballaststoffe ein zu schnelles Ansteigen des Blutzuckerspiegels - der sich wieder schädlich auf die Kollagenbildung auswirkt und damit frühzeitige Falten verursachen kann. Also: Halt dich an Grünzeugs!

3

UNTERSTÜTZE DEINEN DARM. Das Mikrobiom (die Billionen Bakterien in und auf deinem Körper) steuern dein Immunsystem, deine Stimmung – und auch den Zustand deiner Haut. Überwiegen die schlechten Bakterien in deinem Darm über die guten, dann kann sich das auf dein Hautbild mit Entzündungen wie Akne abbilden. Fermentierte und pflanzliche Nahrungsmittel hilft, die Balance des Mikrobioms zu halten.

4

BUNT HÄLT JUNG. Was wir schätzen: Wenn gesunde Ernährung nicht wahnsinnig viel theorethisches Wissen benötigt. Sondern ganz simpel auf den Punkt gebracht werden kann: Halte dich an Obst und Gemüsessorten mit kräftigen Farben. Warum? Sie erhalten ihre leuchtenden Farben von Phytochemikalien, Antioxidantien, die die Schädigung der DNA bekämpfen. Isst du viele dieser Sorten, dann überschwemmst du deinen Körper ganz nebenbei mit allen wichtigen Anti-Aging-Vitaminen.

5

KEINE ANGST VOR FETT. Fettsäuren benötigst du für einen ausgewogenen Blutzuckerspiegel, gesunde Zellmembranen und eine weiche, leuchtende Haut. Hochwertige Omega-Fette halten auch Haare und Nägel gesund. Enthalten sind sie in Nüssen, Samen, Avocado und fetten Fischen wie Hering und Lachs.

6

DER EXTRA-TIPP. Regelmäßiges Schwitzen in der Infrarot-Sauna und das trockene Bürsten deiner Haut wirkt wie ein Peeling und beschleunigt den Entgiftungsprozess.