Ressort
Du befindest dich hier:

Anti-Aging für die Haare

von /

Nicht nur unsere Haut kommt in die Jahre, das Alter hinterlässt auch seine Spuren in unserem Haar. Wir verraten dir Tricks, wie deine Haare jung und frisch aussehen.


Welche Frisur macht optisch jünger? © Bild: 2012 Getty Images

Welche Frisur macht optisch jünger?

Helen Mirren zeigt wie es geht. Blond signalisiert automatisch „Jugend“, weil nur ganz junge Menschen in der Kindheit richtig blond sind und mit der Zeit etwas nachdunkeln. Der nicht zu gelb-stichige, sondern eher weißliche Blond-Farbton entspricht zudem ihrem doch schon etwas vorangeschrittenen Alter.
Offenes, leicht gewelltes Haar in Kinnlänge wirkt immer jugendlich, frisch und keck. Finger weg von zu streng nach hinten oder an den Kopf gestylte Frisuren, denn die lassen einen schnell mal alt aussehen und betonen kleine Beauty-Problemzonen. Außerdem solltest du besser keine zu heißen Haarbehandlungen machen (Föhn und Co), denn die lassen das ohnehin bereits geschwächte Haar noch brüchiger werden. Und es wäre von großem Vorteil jene Frisuren zu meiden, die unsere Haarwurzeln zu sehr beanspruchen, wie etwa ein fest gebundener Pferdeschwanz.

Hier findest du gute Promi-Beispiele: Frisuren, die 10 Jahre jünger machen.