Ressort
Du befindest dich hier:

Anti-Aging: Schönheitsgeheimnisse

Es müssen nicht immer scharfe Geschütze her, will man dem Alter ein Schnippchen schlagen. gesunder Schlaf führen sanft, aber sicher zum Ziel. Unsere Top 3 Schönheitsgeheimnisse.


Anti-Aging: Schönheitsgeheimnisse
© Thinkstock

Richtige Atmung.

Im Fluss. Kurze stressige Phasen sind für unseren Körper kein Problem. Nimmt die Hektik allerdings zu, greifen Stresshormone das Immunsystem an und lassen die Haut altern. Eine kurze Atemübung sorgt wieder für Ruhe. Setze dich aufrecht im Schneidersitz auf den Boden. Schließe die Augen, und konzentriere dich auf deinen Atemfluss. Hebe beim Einatmen die Arme über den Kopf, kurz halten und die Arme seitlich während des Ausatmens wieder senken. 5 bis 10 Wiederholungen.

Im Büro. Setze dich gerade hin, schließe die Augen, und atme tief in den Bauch ein. Halte die Luft kurz an, dann wieder ausatmen. Nach 10 Wiederholungen kann der restliche Arbeitstag ganz entspannt kommen.

Quickies für Ungeduldige.

Es grünt so grün. Mixer an, Früchte und Gemüse rein, schon hast du einen superschnellen Anti-Age-Drink. Für zwei Gläser 200 Gramm Spinat, 1/4 Becher Joghurt, 250 Gramm kernlose Trauben, 2 Kiwis, 200 ml Sojamilch, 1 EL Honig und Eiswürfel gemeinsam im Mixer pürieren. Fertig.

Ein Hauch von Frische. Benutze ein Parfum mit Zitrusdüften. Studien beweisen: Frauen, die Düfte mit Zitrone oder Grapefruit verwenden, werden von Männern rund sechs Jahre jünger geschätzt.

Gesunder Schlaf.

Ausspannen. In der Nacht regeneriert sich die Haut am besten. Grund dafür ist das Schlafhormon Melatonin. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass Walnüsse besonders viel von diesem Verjüngungshormon enthalten. Drei Walnüsse als Betthupferl geknabbert – schon strahlt die Haut am nächsten Morgen wieder.

Schäfchen zählen. Sieben Stunden (Schönheits-)Schlaf pro Nacht sollten es sein. Hier ein paar Einschlafhilfen: Die Schlafzimmertemperatur sollte bei ca. 18 Grad liegen, tägliche Rituale vor dem Zu-Bett-Gehen wie Musikhören oder Lesen programmieren den Körper auf die nächtliche Ruhe.

Hier weitere Anti-Aging-Tipps .

Jasmin Altrock/Red.