Ressort
Du befindest dich hier:

Anti-Aging-Tricks: Jugendlich-schöne Haut im Nu

Wir haben einfache Anti-Aging-Tricks für einen strahlend-schönen Teint für Sie ...


©

Helle Freude: Ein zart schimmernder, heller Stift oder feiner Highlighter ist der Liebling vieler Visagisten: Wer Falten wegschummeln will, setzt damit kleine Punkte in die Linie. Die Punkte dann mit dem Finger leicht verwischen. Danach kommt eine Schicht Foundation aufs Gesicht, und die störende Falte ist (fast) weg!

Die richtige Haarfarbe: Sehr intensive Haarfarben wie Rot oder Schwarz sollte man meiden, sie betonen nämlich Falten, Rötungen und Unreinheiten. Auch warmes Goldblond macht optisch älter, kühles Blond wirkt jedoch wie ein Weichzeichner und verträgt sich auch mit dem ersten grauen Nachwuchs.

Weißer Tee: Anti-Aging von innen und außen: Die antioxidative Kraft von weißem Tee hilft, beschädigte Hautzellen zu reparieren. Daher den feinen Tee nicht nur regelmäßig trinken, sondern auch in Pflegeprodukte mit dem kostbaren Wirkstoff investieren – z. B. Feuchtigkeitscreme A Perfect World LSF 25 von Origins, € 44,50.

Entfaltung: Knitterfältchen haben mit einem festen Seidenkissen keine Chance mehr. Der feine Stoff ist extrasanft zur Haut. Achtung: Der Polster sollte auf keinen Fall zu hoch sein, sonst erscheinen die ungewünschten Falten stattdessen am Dekolleté.

Straffer Plan: Die Kombination von Orange und Ei wirkt extrem straffend auf das Gewebe. Tipp: selbst gemachte Maske zweimal pro Woche auftragen. So geht’s: Fruchtfl eisch einer halben Orange, ein Eiklar und zwei Esslöffel Honig vermischen, für 15 Min. auf das gereinigte Gesicht auftragen.

Redaktion: Sermin Kaya