Ressort
Du befindest dich hier:

Anti-Cellulite Spezial: Unsere sexy Beine!

„Dellen? kennen wir nicht!“ Glückliche Gene oder gesunde Lebensweise? Das hilft in jedem Fall: Vier Frauen verraten, was sie für straffe Haut an Po und Schenkeln tun.


Anti-Cellulite Spezial: Unsere sexy Beine!
© Pröll

Ungerecht, aber wahr: Bei den ungeliebten Dellen handelt es sich um ein typisch weibliches Phänomen – 80 Prozent aller Frauen sind von Cellulite betroffen.

Was ist Cellulite? „Dermatopannicullosis deformans“, wie die Orangenhaut medizinisch korrekt bezeichnet wird, ist ein rein kosmetisches Problem und keine Krankheit. Veränderungen im Unterhautfettgewebe führen dazu, dass aufgeblähte Fettzellen in die oberen Hautschichten eindringen und so dellenförmige Unregelmäßigkeiten an der Hautoberfläche entstehen.

Was ist die Ursache? Mögliche Ursachen sind eine genetische Veranlagung, hoher Wassergehalt im Gewebe, hormonelle Einflüsse oder Fettdepots. Anders als beim Mann sind kollagene und elastische Fasern im weiblichen Bindegewebe parallel und nicht vernetzt angeordnet. An sich ein sinnvoller Trick von Mutter Natur, denn während der Schwangerschaft wird der Haut erhöhte Dehnfähigkeit abverlangt.

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN

Thema: Cellulite