Ressort
Du befindest dich hier:

Anzeichen für eine Schwangerschaft

Bin ich schwanger? Schon bevor deine Periode ausbleibt, gibt es im Falle einer Schwangerschaft gewisse Anzeichen, die dafür sprechen. Wir verraten dir die 10 häufigsten!

von

Anzeichen für eine Schwangerschaft

Der Schwangerschaftstest beweist eindeutig, ob du schwanger bist oder nicht!

© Corbis. All Rights Reserved.

Frauen, die ihren Körper gut kennen, bemerken recht rasch nach der Empfängnis, dass sich ihr Körper verändert. Viele Frauen fragen sich allerdings erst, wenn die Periode ausbleibt "Bin ich schwanger?" Es gibt Anzeichen, die dafür sprechen, dass es beim Geschlechtsverkehr zu einer Befruchtung gekommen ist. Wir verraten dir die 10 häufigsten:

1

Übelkeit
Ein paar Wochen nach der Empfängnis kommt es bei den Frauen häufig zu Übelkeit oder Erbrechen, häufig am Morgen. Bei einigen Frauen kann es auch vorkommen, dass bereits ein paar Tage nach der Empfängnis Anzeichen auftreten. Dies ist aber bei jeder Frau unterschiedlich. Die Übelkeitsgefühle können zu jeder Tages- und Nachtzeit auftreten und bei manchen Frauen überhaupt ganz ausbleiben.

2

Müdigkeit
Du bist ohne Grund müde und erschöpft? Bei einer Schwangerschaft kommt es zu einem Anstieg des Progesteron-Hormonspiegels im Körper, welcher für die Erschöfpungsgefühle verantwortlich ist.

3

Häufiger Harndrang
Während des ersten Drittels der Schwangerschaftszeit kommt es zu vielen hormonellen Veränderungen im Körper. Diese Veränderungen führen dazu, dass Schwangere ständig auf die Toilette müssen.

4

Verfärbung der Brustwarzen
Hast du das Gefühl, dass sich dein Brustwarzenhof verändert hat? Die Haut um die Brustwarzen wird im Falle einer Schwangerschaft größer und dunkler.

5

Heißhunger
Schwangere berichten davon, dass es häufig zu Heißhungerattacken kommt. Plötzliche Lust auf Süßes, Salziges oder beides in Kombination und in großen Mengen sind ein deutliches Anzeichen für eine Schwangerschaft.

6

Einnistungsblutung
Kommt es zu einer Befruchtung, wandert das Ei über die Eileiter in die Gebärmutter, wo es dann wächst. Dieser Vorgang findet ungefähr zum dem Zeitpunkt statt, an dem es eigentlich zur Regelblutung kommen sollte. Hast du also leichte Krämpfe und Schmierblutung deren Farbe rosa oder braun sein kann, handelt es sich nicht um die Periode, sondern wahrscheinlich um eine Schwangerschaft.

7

Geschwollene Brüste
Im Laufe der ersten Schwangerschaftwochen werden die Brüste der Frau immer geschwollener und reagieren empfindlich auf Berührungen. Dies ist vor allem bis zum Zeitpunkt, an dem die nächsten Regelblutung stattfinden sollte, der Fall. Danach gewöhnt sich der Körper an die hormonelle Veränderung und die Schmerzen lassen nach.

8

Erhöhte Basaltemperatur
Wenn du beim Messen der Basaltemperatur feststellst, dass diese erhöht ist, solltest du die nächsten Tage durchgehend gleich nach dem Aufwachen messen. Liegt diese 18 Tage lang über dem Normalwert, ist eine Schwangerschaft sehr wahrscheinlich.

9

Ausbleiben der Periode
Die ist das eindeutigste Zeichen für eine Schwangerschaft. Bist du also schon länger als eine Woche überfällig und vermutest schwanger zu sein, solltest du dir einen Schwangerschaftstest besorgen!

10

Schwangerschaftstest
Neben den aufgezählten Anzeichen für eine Schwangerschaft, gibt es aber nur eine Möglichkeit, die garantiert herausfindet, ob du schwanger bist oder nicht. Es gibt in der Apotheke oder im Drogeriemarkt bereits Schwangerschaftstests, die bereits vor Ausbleiben der Periode Auskunft darüber geben, ob du schwanger bist oder nicht.