Ressort
Du befindest dich hier:

Apfel-Kirsch-Täschchen

Ich finde ja die Kombi Apfel und Kirsche genial. Wenn man das dann auch noch als knuspriges Täschchens isst, fehlen einem beinahe die Worte. Aber das macht nichts. Man muss beim Genießen ohnedies nicht reden.

von

apple cherry pie
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

TEIG
150 g Topfen
350 g Mehl
50 g Zucker
10 g Vanillezucker
60 ml Milch
50 ml Öl
1 Pkg. Backpulver
1 Prise Salz

FÜLLUNG
5 Äpfel
20 g Butter
1 TL Zimt
30 g Zucker
1 TL Zitronensaft
1 EL Speisestärke
Kirschmarmelade

ZUM BESTREICHEN
2 Dotter, 1 EL Milch

ZUBEREITUNG

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermischen und gut miteinander verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 45 Minuten rasten lassen. Dann ausrollen und in Quadrate schneiden.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und sehr klein würfeln. Butter, Zimt, Zucker und Zitronensaft schmelzen und verrühren. Äpfel und Speisestärke zugeben und leicht köcheln lassen. Dann auskühlen lassen.

Die Hälfte der Quadrate mit Marmelade bestreichen und 1-2 TL Apfelmasse darauf verteilen. Dann werden die Quadrate mit der anderen Hälfte zugedeckt. Die Ränder festdrücken. Mit der Dotter-Ei-Mischung bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im Ofen bei 180° ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Herausnehmen und auskühlen lassen. Wer will kann sie mit Staubzucker bestreut servieren.

apple cherry pie