Ressort
Du befindest dich hier:

Apfel-Minze-Salat

Dieser Salat macht echt was her! Denn es werden frische Kräuter mit süßen Äpfeln vermengt. Der Apfel-Minze-Salat taugt übrigens auch als feine Beilage zu Fleisch.

von

Apfel-Minze-Salat in weißer Schüssel.

Karamellisierte Äpfel und frische Minze. Eine tolle Kombination.

© Thinkstock

Zutaten für 4 Personen: Karamell: 30 g Zucker, 4 EL Calvados, 3 EL Obers. Kompott: 150 g Apfel, 1 EL Butter, 1 EL Zucker, 3 cm Zimtstange, 1 TL Anis, 3 EL Gemüsefond. Kandierte Apfelscheiben: 100 g Zucker, 1 Apfel. Salat: 1 Apfel, Ascorbinsäure (Apotheke), 10 Blatt Minze, 5 Blatt Basilikum

Die Zubereitung:

  • Für den Karamell: Zucker karamellisieren, mit Calvados ablöschen, Obers zugeben, etwas reduzieren, glatt rühren.
  • Kompott: Apfel grob würfeln, in geschmolzener Butter mit Zucker bestreut anschwitzen. Zerdrückte Zimtstange und Anis zugeben, Fond angießen, knapp mit Wasser bedeckt zugedeckt langsam weich kochen.
  • Deckel abnehmen, Flüssigkeit stark reduzieren, passieren.
  • Salat: Apfel fein würfeln, in Wasser (1 g Ascorbinsäure pro 0,5 l) geben, damit er nicht braun wird.
  • Kräuter in feine Streifen schneiden. Alles kurz vor dem Anrichten vermischen.