Ressort
Du befindest dich hier:

Apfel-Mohn-Muffins ohne Mehl

Diese saftigen, einfachen und total schnell gemachten Apfel-Mohn-Muffins sind ohne Mehl, dafür aber mit Schokolade! Und sie schmecken so lecker, dass wir nie genug davon kriegen können!

von

mohnkuchen, muffins, schokoladenmuffins, schokolade, mohn, rezepte, muffinrezepte, schokomuffin, brownie, apfel-mohnkuchen
© Photo by Olha_Afanasieva/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

6 Dotter
6 Klar
200 g Zucker
200 g Mohn
3 geschälte und geraspelte Äpfel
Prise Zimt
70 g Zartbitterschokolade

ZUBEREITUNG

Für die Muffins Schnee schlagen, dann Dotter mit Zucker so lange mixen, bis sich die Masse verdoppelt und eine cremige, weiße Konsistenz hat. Dann kommen Mohn, geraspelte Äpfel und die grob gehackte Schokolade hinzu, bevor zum Schluss der Eischnee vorsichtig untergehoben wird.
Die Masse in kleine Förmchen füllen (man kann die Masse auch als Torte backen) und im Ofen bei 160 Grad Heißluft langsam backen.
Achtung: Backrohr nicht vorheizen!

Wer die Extraportion Schokolade möchte, der sollte die fertigen Mohn-Muffins im Anschluss mit dieser Schokoladenglasur überziehen:
3 EL Marillenmarmelade
50 g Butter
100 g Schokolade
Die Muffins mit Marmelade bestreichen, Butter schmelzen, mit der Schokolade verrühren und über die Muffins gießen.

Ein wirklich leichtes Rezept, das saftig, schokoladig und lecker schmeckt und garantiert gelingt.
Yummy Yummy Yummy I Got Love In My Tummy!