Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Schmuck blinkt, wenn Freunde in der Nähe sind

Freundschaftsbänder bekommen jetzt eine neue Bedeutung. Das Start-up Gemio entwickelt Schmuck, der blinkt, sobald gute Freunde in der Nähe sind.

von

Dieser Schmuck blinkt, wenn Freunde in der Nähe sind

Brauchen wir das wirklich?

© Gemio

Jungs konnten damit nie wirklich was anfangen, wir Mädels in der Schule schon: Freundschaftsarmbänder, ums Handgelenk geknotet und – so wollte es der Aberglaube – zu tragen, bis sie sich auflösen und von selbst abfallen. Sonst nimmt die Freundschaft einen Schaden.

Seitdem sind zwar andere Bändchen moderner gewesen – Kabbala-Fäden und Fitness-Zeugs – aber jetzt soll das Freundschaftsarmband ein Revival erleben. Zumindest, wenn es nach dem amerikanischen Start-up Gemio geht. Das entwickelt derzeit einen Freundschaftsschmuck, der in dem Moment zu blinken beginnt, in dem sich ein Freund in der Nähe befindet.

Das klingt jetzt mal recht simpel. Nur: das Blinke-Blinke-Ding ist leider wahnsinnig hässlich. Immerhin kann man das Armband auf der Website von Gemio nach eigenem Geschmack gestalten. Aber, und wir haben uns das angesehen, wesentlich schöner sind die angebotenen Design-Varianten nun auch nicht.

Aber jetzt mal Optik beiseite, funktionieren soll das Freundschaftsarmband so: Der Träger verbindet das Band dank einer App mit seinem Smartphone. Für unterschiedliche Freunde kann man unterschiedliche Lichteffekte einstellen. Je nachdem welcher Freund oder welche Freundin in der Nähe ist, blinkt das smarte Band im voreingestellten Modus. Außerdem ist es möglich, bestimmte Lichtsignale direkt auf das Armband von Freunden zu schicken und so zu kommunizieren.

Und während wir uns etwas verwundert die Frage stellen, warum man das machen sollte, wenn man die BFF doch gleich anrufen könnte, wird es noch absurder...

... denn man kann dem Band auch verschiedene Lichteffekt-Gesten zuweisen. Willst du deiner Freundin ein High Five schicken? Blaues Blinken. Einfach nur mal winken? Rotes Blinken.

Okay. Wir sind ja für vieles zu haben. Aber bei einem voraussichtlichen Preis von 69 bis 99 Dollar sagen wir in diesem Fall: Nö, danke. Wir knüpfen dann doch lieber wieder ein Bändel für unsere Freundinnen.

Thema: Apps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .