Ressort
Du befindest dich hier:

Rückenschmerzen ade dank neuer App

Lumoback erinnert einen immer wieder daran, eine aufrechte Körperhaltung einzunehmen und beugt so Rückenschmerzen und Langzeitschäden vor.

von

Rueckenschmerzen
© Corbis

Rückenschmerzen sind heutzutage in unseren Breitengraden leider so gängig wie Smartphones. Und schuld daran ist meist unsere schlechte Haltung, schlampiges Sitzen in der Arbeit oder vorm Fernseher und nicht einmal beim Gehen wandern die Schultern nach hinten. Aber die Verwandlung zum buckligen Quasimodo verläuft unbewusst und man bräuchte eben einen ständigen Aufpasser, der einen daran erinnert gerade zu sitzen.

Und genau so einen freundlichen Benimmlehrer, der aber nur unser gesundheitliches Wohlergehen im Sinn hat, gibt es dank moderner Technik nun. Lumoback nennt sich der schmale Sensorgürtel, kombiniert mit Smartphone-App, der uns in Zukunft vor Schmerzen und langfristigen Haltungsschäden bewahren soll.

Lumoback

Der Gürtel wird einfach um die Taille gebunden - muss dabei aber nicht auf der Haut aufliegen - und gibt mit einem leichten Vibrieren Meldung, wenn die Positur nachlässt. Ein Signal wird darüber hinaus an die kostenlose Smartphone-App gesandt, welche statistische Daten über das eigene Verhalten sammelt: Ist die schlechte Körperhaltung vielleicht von der Tageszeit abhängig, verbessert man seine Angewohnheiten im Laufe der Zeit und vieles mehr lässt sich daraus ablesen.

Mehr Infos dazu erfährst du im folgenden Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .