Ressort
Du befindest dich hier:

Tu Gutes, während du schläfst

Die App "Power Sleep" spendet die nicht benötigte Prozessorleistung deines Smartphones oder Tablets während du schläfst der wissenschaftlichen Forschung.

von

Tu Gutes, während du schläfst
© Samsung Electronics Austria

Unter dem Motto "Tu Gutes, während du schläfst" haben Samsung Österreich und die Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien eine großangelegte nationale Initiative ins Leben gerufen: "Power Sleep". Diese Android-App soll Smartphone- sowie Tablet-User dazu anregen, die Forschung im Kampf gegen Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs voranzutreiben. "Power Sleep" erlaubt die nicht benötigte Prozessorleistung der mobilen Endgeräte der wissenschaftlichen Forschung zu spenden - beispielsweise während man schläft.

Wie funktioniert "Power Sleep"?

Die App ist ein Smartphone-Wecker mit Mehrwert: Während du schläfst, "arbeitet" dein Smartphone für den guten Zweck, indem die nicht benötigte Prozessorleistung der Forschung zur Verfügung gestellt wird. Kleine Datenpakete von maximal 1 Megabyte werden von den Servern des Forschungsprojekts verschickt und nach der Berechnung durch die mobilen Endgeräte wieder retourniert. Die Daten fließen dann direkt in die Forschungsdatenbank von Univ.-Prof. Dr. Thomas Rattei, Professor für Bioinformatik an der Universität Wien, ein. Die App wird über eine WLAN-Verbindung genutzt und greift auf keine persönlichen Daten zu. Am Ende jedes Berechnungsintervalls kannst du in der App ablesen, welchen Beitrag du im Schlaf geleistet hast.

Alle Infos zur App & zum Download unter powersleep.samsung.at und hier im Video:

Thema: Apps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .