Ressort
Du befindest dich hier:

Aqua Gym: So werden auch Sie fit im Pool

Mit Aqua Gym kommen Sie auch an heißen Tagen nicht ins Schwitzen! WOMAN weiß, welche Übungen im Pool Sie fit machen. Schonend und effektiv.

von

Aqua Gym: So werden auch Sie fit im Pool
© Thinkstock

Wassergymnastik hat längst das Image des Seniorensports hinter sich gelassen. Modernes Aquatraining bietet eine Bandbreite verschiedener Übungen – von Bouncing bis Watsu – für alle Altersgruppen an.

„Aqua Fitness ist aufgrund des hohen Spaßfaktors eine herrliche Motivation, trotz drückender Sommerhitze Sport zu betreiben“, so Experte Markus Lombardini. Das Trainieren im kühlen Nass, untermalt von rhythmischer Musik, stärkt Kondition, Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System. Gelenke, Sehnen und Bänder werden beim Workout besonders entlastet, da man nur etwa ein Zehntel des eigenen Körpergewichts trägt.

Massage für den ganzen Körper.

Die positive Massagewirkung des Wasserdrucks fördert zusätzlich die Durchblutung der Haut und der Blutgefäße. Dadurch werden Venenleiden gemindert und Schlackenstoffe vermehrt abtransportiert.

Der Beauty-Effekt lässt sich sehen: Das Bindegewebe wird sichtbar gestrafft und Cellulite vorgebeugt! Aqua Fit trägt auch zur Regulierung der Stoffwechselvorgänge bei, denn im Wasser werden die Bauchmuskeln reflektorisch angespannt und die darunter liegenden Verdauungsorgane massiert.
Also, ab in die Fluten!

Thema: Fitness