Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Beauty-Trend aus Korea wird jetzt groß!

Verfeinerte Poren, ein strahlender Teint? Wollen wir! Und orientieren uns deshalb am neuesten Trend aus Beauty-Wunderland Korea: Aqua Peelings.

Kommentare: 1

Dieser Beauty-Trend aus Korea wird jetzt groß!
© 2016 Getty Images

Koreanische Frauen gelten weltweit als Vorbild in Sachen Schönheitspflege, begeistern mit ihrer feinporigen, strahlenden Haut. Die Ursache soll ein tägliches Pflege-Ritual in 10 (!) Schritten sein. Klingt nach viel Arbeit, unmöglich umzusetzen in unserem hektischen Alltag, in dem wir schon mit der morgendlichen Dusche ins Strudeln kommen.

Kein Wunder, dass die koreanische Pflege-Industrie stetig nach neuen Methoden sucht, um das Pflege-Ritual zu beschleunigen – ohne aber Abstriche bei der Wirksamkeit zu machen. Nach der Sheet-Mask rollt nun der neueste Beauty-Hype auf uns zu – und unsere Prognose lautet: Der wird 2017 richtig groß!

Aqua Peelings: Entfernen abgestorbene Hautzellen und pflegen

Aqua Peelings heißt der Beauty-Trend, der bereits jetzt als das neue heiße Ding unter Kosmetik-Profis gefeiert wird. Denn Aqua Peelings entfernen, wie jedes andere herkömmliche Peeling auch, abgestorbene Hautschüppchen und sorgen so für einen klareren Teint.

Die Besonderheit ist aber der Doppel-Effekt: Denn im Gegensatz zu anderen Peelings pflegen die neuen Produkte die Haut parallel. Das Peeling enthält nämlich einerseits eine Mischung aus Milchsäure und Glykosesäure (für den Peeling-Effekt) sowie andererseits Extrakte aus fünf Pflanzenstoffen und Meerwasser (für die Feuchtigkeitspflege).

Das bedeutet: Du kannst das sanfte Aqua Peeling morgens und abends wie eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Hast du sehr trockene Haut, dann kannst du zusätzlich deine Tagespflege verwenden – die meisten von uns aber können dank des Pflege-Peelings sogar komplett darauf verzichten. Cool, was?

Thema: Pflege

Kommentare

Julia Lu

"...unmöglich umzusetzen in unserem hektischen Alltag, in dem wir schon mit der morgendlichen Dusche ins Strudeln kommen." Wo der Wille, da ein Weg. Der koreanische Alltag ist mit Sicherheit um ein Vielfaches anstrengender als unserer;)