Ressort
Du befindest dich hier:

Das Trampolin im Schuh

Für Frauen mit Stehqualitäten: Aus Gmunden stammt die Idee für den „schwebenden Schuh“ - und du kannst dafür sorgen, dass dieser auf den Markt kommt!

von

Hüpfend
© istockphoto.com

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Orthopädie, Schuhtechnik, Design sowie Wissenschaft entwickelte Julia Stöhr einen ganz besonderen Schuh: Denn das Gehen und Stehen darin soll Flügel verleihen.

Die Weltneuheit aus Gmunden? aergo soll dank seinem speziellen Fußbett ein Gefühl des Schwebens vermitteln. Das Fußbett des Damengesundheitsschuhes verspricht weich wie ein Stück Stoff zu sein und passt sich zu 100 Prozent an die Fußsohle und den Fußtyp an. So entlastet aergo Gelenke, Knie, Hüfte und Wirbelsäule um bis zu 25 Prozent mehr im Vergleich zu einem herkömmlichen Schuh, was Analysen der FH Medizintechnik in Linz bestätigen.

Darüber hinaus wurde der Schuh aus komplett recycelbaren Kunststoffen gefertigt und ist zur Gänze made in Austria mit Entwicklung, Produktion und Assemblierung in Oberösterreich.

Zu gut um wahr zu sein? Nur eine klitzekleine Kleinigkeit haben wir anzuregen: Was wir ebenso als Weltneuheit feiern würden? Wenn man endlich einen Gesundheitsschuh entwickeln würde, der NICHT aussieht wie ein Gesundheitsschuh...

Wer das Projekt aergo zum Fliegen bringen möchte, erfährt alle Details zur Crowdfunding-Kampagne auf igg.me.
Mehr Informationen auf aergo.at.

aergo

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.