Ressort
Du befindest dich hier:

Ariana Grande zeigt ihr echtes Haar & es ist weder lang, noch glatt

Wer Ariana Grande kennt, stellt sie sich sicher mit extrem langem und hohem Zopf vor. Doch in Wirklichkeit sieht ihr Naturhaar GANZ anders aus.

von

ariana grande
© instagram.com/arianagrande

Ariana Grande ist schon ein ziemlicher Badass. Die Musikerin hat mit ihrem neuen Album "Sweetener" die Charts gestürmt, wird jedes Mal gefeiert, wenn sie ein neues Musikvideo rausbringt und lässt sich Tattoos stechen, die vielleicht nicht unbedingt das bedeuten, was sie glaubt. Ihr neuester Stunt war fast der coolste von allen: Grande war nicht bei der Verleihung der Grammys erschienen, weil sie sich mit den Produzenten zerstritten hatte. Trotzdem gewann sie den Preis des Best Pop Vocal Album und räkelte sich zuhause in einer eigens für diese Nacht kreierten Zac-Posen-Robe am Boden.

Zur selben Zeit tauchte ein alter Artikel über die 5-jährige Ariana Grande auf, die bei einem Eishockey-Match zum zweiten Mal einen Puck gefangen hatte. Auf dem beigefügten Foto, sieht man Ari als kleines Mädchen mit kurzen und sehr lockigen Haaren:

Nachdem Ari das Bild selber auf Instagram gepostet hatte und sie immer wieder von Fans angetwittert worden war, schrieb sie auf Twitter: "Wenn ich ehrlich bin, schaue ich immer noch genauso aus - ohne Wimpern und meinen Stirnfransen."

Doch natürlich reichte ihren Fans das nicht und sie forderten die Sängerin auf, Fotos von ihrem jetzigen Naturhaar zu posten. Daraufhin tat Grande etwas, was noch nicht oft passiert ist: Sie zeigte sich ohne Langhaarperücke, ohne ihrem glatten, langen Zopf, sondern mit ihrem kurzen, lockigen Schopf und den ebenfalls lockigen Stirnfransen.

Wir finden, dass die wilde Mähne der Sängerin hervorragend steht und sie sie gerne öfters präsentieren könnte. Und wir freuen uns, dass sie ihren langen Zopf jederzeit abnehmen kann. Denn wie viele von euch wissen: Haare können wirklich schmerzen!

Themen: Haare, Society