Ressort
Du befindest dich hier:

Trend: Mit den Händen stricken

Das gesamte Netz ist derzeit im Strick-Fieber! Dafür verwendet man aber keine Nadeln, sondern die Arme, Hände und Finger! Cooooool!

von

Mit den Händen stricken - Arm Knitting

Wir wollen diese Decke! Und den Pulli auch!

© via instagram.com/ohhio

Irgendwie ist in den letzten Jahren weltweit ein riesiger Strick-Hype ausgebrochen. Und wie soll es anders sein, holen wir uns Inspirationen und Anleitungen natürlich aus dem Netz. Vor allem das Stricken mit den Armen - "Arm knitting" genannt - geht gerade total durch die Decke. Dazu brauchst du nämlich nur zwei Dinge: Wolle und Arme.

Hände statt Nadeln

Beim Armstricken werden die Maschen ganz einfach mit den Armen, Händen und Fingern gemacht. Wie das funktioniert zeigt euch zum Beispiel dieses YouTube-Video:

Gigantische Strickwerke

Bestimmt hast du auch schon mal die riesigen Kuscheldecken gesehen. Derzeit kommen sie einem auf Instagram ja ständig unter. Unter dem Namen "Chunky Knits" werden mit XXL-Stricknadeln riesige Strickwerke gefertigt. Entweder man bestellt sich die fertigen Decken, Schals, Mützen oder Hundekörbchen (z.B. bei Ohhio auf Etsy ca. 100 Euro pro Schal) oder macht sie ganz einfach selbst (ca. 55 Euro pro Wolle)!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .