Ressort
Du befindest dich hier:

Essen wir heute bei Armani?

Modehaus Armani eröffnet heute in Cannes sein erstes Armani Cafè . Auf 180 Quadratmeter gibt es Armani Tee, Armani Süßkram – und ja, sogar ein Armani Wasser.


  • armani dolce

    Dolce aus Designerhand: Honig, Marmelade und Schokolade von Giorgio Armani.

    Bild 1 von 4 © PR
  • Armani Wasser

    Nobel geht die Welt zugrunde: Mineralwässerchen aus Designerhand.

    Bild 2 von 4 © PR

Du willst ein paar post-shopping-Häppchen, die genauso chi-chi sind wie der Inhalt deiner Einkaufstasche? Wenn du gerade in Cannes bist, dann kannst du jetzt im ersten Armani Cafè vorbeischauen.

Auf der chicen Promenade de la Croisette eröffnet heute das erste Giorgio Armani Cafè (kreativer Name: Armani/Caffè ). Konsequenterweise gibt es dort nur Snacks und Getränke mit Armani -Branding – von kleinen Schokoladen und Brötchen bis zu Marmeladen, Honig, Tee, Mineralwasser (!) und natürlich Kaffee (die Preisliste wurde leider nicht veröffentlicht).

Der Launch des Armani/Caffès erfolgt parallel zur Eröffnung der ersten Giorgio Armani -Boutique in Cannes, die genau eine Tür weiter beheimatet ist. Bis zu 70 Gäste sollen in dem Designer-Kaffeehaus auf insgesamt 180 Quadratmeter mit riesiger Terrasse Platz finden; die Einrichtung stammt naturalemente exklusiv aus der Armani/Casa -Wohnkollektion.

Hier kann man dann also in Hinkunft seine Füße auf einem Armani -Sofa hochlegen und Armani -Schokolade zu einem Tässchen Armani -Tee schlabbern, nachdem man sich zuvor im benachbarten Shop die Kreditkarte leer gekauft hat.

Extravagant? Vermutlich. Aber wir gehen mal davon aus, dass so ein ganz normaler Nachmittag für die betuchte Klientel an der Côte d’Azur aussieht.

Bei dem Cafè handelt es sich übrigens nicht um das allerallererste Kaffeehaus des italienischen Modehauses auf unserem kleinen Planeten. Emporio Armani , die etwas günstigere Zweitlinie, hat bereits recht erfolgreich eine Cafè-Kette mit Dependancen von Mailand bis Dubai eröffnet.

Das Armani/Caffè in Cannes ist zudem nur ein kurzfristiges Vergnügen – das Pop-up-Restaurant wird nur wenige Wochen geöffnet bleiben. Solltet ihr also zufällig gerade in Cannes sein (und wir sind EXTREM NEIDIG, wenn ihr es seid), dann lasst uns doch wissen, wie Mineralwasser vom Designer so schmeckt.

Thema: Lokaltipps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .