Ressort
Du befindest dich hier:

Knackig & straff: Workout für die Arme

Die Kleider- & Tanktop-Saison steht vor der Tür. Höchste Zeit, unsere Oberarme zu tunen. Mit diesen Übungen bringst du deine Arme auf Sommerkleid-Niveau.

von

Knackig & straff: Workout für die Arme
© OSTILL/iStock/Thinkstock
1

ARM-DIPS MIT DEM SESSEL.
Trainiert Trizeps und Schultern. Setze dich auf den äußersten Sesselrand und stütze dich mit den Handflächen auf der Sitzfläche ab, Finger zeigen nach außen. Die Knie bilden einen 90-Grad-Winkel. Oberkörper langsam, nicht ruckartig, so weit wie möglich nach unten senken, dabei die Ellenbogen beugen. Wieder hochstemmen, 15 Wiederholungen.

2

TRIZEPS-BOOST.
Bizeps und Trizeps in einem trainieren. Im Vierfüßlerstand auf den Boden knien. Der Rücken bleibt gerade, Bauchmuskulatur anspannen, Nabel nach innen ziehen, um den unteren Rücken zu unterstützen. Mit der rechten Hand Hantel greifen (0,5 bis max. 2 kg), wer keine Hanteln hat, kann auch eine gefüllte Wasserflasche verwenden) und langsam zur Brust ziehen. Dann Hand so weit wie möglich nach hinten strecken. Übung 15 Mal wiederholen, Seite wechseln.

3

SEITLICHER ARMSTÜTZ.
Oberkörpertraining. Auf die rechte Seite legen, mit der linken Hand am Boden abstützen, Oberkörper dabei nicht ablegen. Die rechte Hand greift zur linken Schulter, die Beine liegen angewinkelt auf dem Boden. Oberkörper langsam senken und wieder heben. 10 Wiederholungen, Seite wechseln. Diese Übung trainiert gleichzeitig Rumpfmuskulatur und schräge Bauchmuskeln.

4

BIZEPS-CURLS MIT HANTELN.
Für definierte Oberarme. Aufrechter Stand, Knie nicht durchstrecken. Gewicht auf dem rechten Bein, linkes Bein leicht nach hinten geben, Po anspannen (so trainierst du auch gleich diese Muskeln). Beide Arme mit Gewichten anwinkeln (auch Wasserflaschen möglich), linken Arm langsam senken und wieder anheben. 15 Wiederholungen, Seite wechseln (auch bei den Beinen).

Themen: Fitness, Workout