Ressort
Du befindest dich hier:

Der Arzt, der als 1. öffentlich vor dem Coronavirus gewarnt hat, ist daran gestorben

Dr Li Wenliang warnte die Behörden und auch online vor dem Coronavirus und wurde daher von der Polizei vernommen sowie gerügt. Nun ist er selbst an dem grassierenden Virus verstorben.

von

Der Arzt, der als 1. öffentlich vor dem Coronavirus gewarnt hat, ist daran gestorben
© 2020 Getty Images

Dr Li Wenliang (34) ist tot: Er warnte schon im Dezember letzten Jahres vor dem Coronavirus und einer möglichen raschen Ausbreitung und musste deswegen zunächst Repressalien der chinesischen Behörden über sich ergehen lassen: Er und sieben weitere MedizinerInnen wurde vorgeworfen, Panik zu verbreiten und sie sollten ihre Angaben widerrufen.

Nachdem der Augenarzt selbst mit dem Virus infiziert wurde, starb er nun am Donnerstag ebenso an der neuartigen Lungenkrankheit.

Die Trauer über seinen Tod verbreitete sich schnell in sozialen Netzwerken in China - zunächst wurde diese jedoch von offizieller Seite immer wieder unterbunden und mittels Zensur gelöscht. Mittlerweile wird der Tod des Mediziners auch von offizieller Seite bestätigt.