Ressort
Du befindest dich hier:

Sie verwandelt ihre Hautkrankheit in Kunst

Ash Soto leidet unter der seltenen Hautkrankheit Vitiligo. Die weißen Flecken verwandelt sie in etwas Schönes: Eine Landkarte auf ihrem Körper.

von

Sie verwandelt ihre Hautkrankheit in Kunst

Auf Instagram wandelt Ash ihren Körper in ein Kunstprojekt

© Instagram/RadiantBambi

Vitiligo, oder auch: Weißfleckenkrankheit. Nicht schmerzhaft, nicht ansteckend, nicht gefährlich. Aber für die Betroffenen dennoch eine große Belastung. Denn bei der chronischen Hauterkrankung entstehen weiße, pigmentfreie Flecken auf der Haut, die in den meisten Fällen langsam ausweiten.

Ash Soto erhielt mit 12 Jahren den Befund, dass sie unter der seltenen Vitiligo erkrankt ist - so wie weltweit nur 12 Prozent aller Menschen. Für sie brach zunächst eine Welt zusammen. "Ich wollte keine kurzen T-Shirts oder Hosen mehr tragen. Andere Kinder verlachten mich, sie empfanden die weißen Flecken auf meinem Körper als eklig und hatten Angst, dass ich sie anstecken könnte, wenn sie mit mir spielen."

Vitiligo: Nicht ansteckend, nicht schmerzhaft, nicht gefährlich – und verursacht trotzdem Leiden

Viele der an Vitiligo leidenden Menschen leiden unter dem Spott oder der Abscheu anderer – die Krankheit verursacht zwar keine körperlichen, aber oft psychische Probleme.

Umso mehr Bewunderung verdient die Art und Weise, wie Ash Soto, mittlerweile 21 Jahre alt, den Weg aus der Krise gefunden hat. Denn statt ihren Körper und ihre Flecken weiter unter Kleidung zu verstecken oder mit dickem Make-up zu bedecken, verwandelt sie ihre Krankheit in ein Kunstprojekt:

Ash bemalt und ummalt die weißen Flecken, spielt künstlerisch mit ihnen und will so anderen Betroffen Mut machen, zu sich und ihrer Krankheit zu stehen. "Wir sehen die Pigmentflecken als Makel. Wäre ich froh, wenn ich sie nicht hätte? Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich sie gerne los wäre. Aber sie sind ein Teil von mir, sie verletzen niemanden – und deshalb will ich auch nicht wegen ihnen verletzt werden."

Erstmals ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rückte die Weißflecken-Krankheit erst vor wenigen Jahren. Das Model Winnie Harlow, das durch die Sendung "Americas Next Topmodel" bekannt wurde, hat mittlerweile hochdotierte Verträge mit Desigual oder Diesel.

Thema: Report