Ressort
Du befindest dich hier:

Das macht Ash, wenn sie gefrustet ist

Auch Topmodels haben einmal schlechte Tage, so auch Ashley Graham. Die 28-Jährige verriet nun ihren Geheimtrick, was sie gegen Bodyfrust macht.

von

Das macht Ash, wenn sie gefrustet ist
© Instagram/theashleygraham

Kurvenstar Ashley Graham ist für viele Frauen ein Vorbild, aber auch die Beauty ist nicht tagtäglich mit sich zufrieden. Welche Dame kennt das Problemchen nicht. Aber aufgepasst, das Model hat einen Trick parat, um solche Momente aus ihrem Leben zu verbannen.

Der "Sports Illustrated"-Star plauderte im Talk mit People aus, dass sie mit ihren Körperstellen, die sie stören, redet. Ja, richtig gelesen. "Ich muss mich selbst im Spiegel anschauen und ich beherzige meinen eigenen Rat und spreche mit diesen unterschiedlichen Stellen", so Ashley. "Ich sage mir, dass ich schön bin. Ich sage mir, ich bin kühn und brillant. Ich sehe mich einfach an und sage mir: heißes Mädchen."

Auf Instagram ist von Grahams Bodyfrust nichts zu sehen: Das Plus Size-Model veröffentlicht regelmäßig sexy Pics von sich. Unter anderem auch von ihrer Bademode-Kollektion, die sie kürzlich launchte.