Ressort
Du befindest dich hier:

"Austria's Next Topmodel 2013": Melanie Scheriau neue Moderatorin

Na bumm! Statt Lena Gercke moderiert ab Jänner 2013 das österreichische Model Melanie Scheriau "Austria's Next Topmodel" auf Puls 4.


"Austria's Next Topmodel 2013": Melanie Scheriau neue Moderatorin
© PULS 4 Vicentijevic

Vier Jahre lang moderierte Lena Gercke das Model-Castingformat des Privatsenders Puls4. In der fünften Staffel (die Castings für "Austria's Next Topmodel" 2013 laufen bereits) übernimmt nun das heimische Model Melanie Scheriau.

Melanie Scheriau neue ANTM-Moderatorin

Die 1,79 Meter große Kärtnerin lief Fashion Shows für zahlreiche namhafte Designer, wie Alexander McQueen , Armani , Jean Paul Gaultier und viele mehr. Dazu war sie das Gesicht von Kampagnen von Prada Sport , Missoni ASia oder Miss Selfridge .

Melanie Scheriau über ihren Auftrag bei "Austria's Next Topmodel 2013": „Ich freue mich sehr und bin total aus dem Häuschen! Vor allem als Österreicherin ist es für mich ein doppelter Bonus. Ich hoffe, dass ich mit meinen vielen Jahren Erfahrung in der Branche den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, damit sie bestens auf eine internationale Karriere vorbereitet sind. Ich suche bei „Austria‘s next Topmodel“ das komplette Package aus Schönheit, Wandelbarkeit und Persönlichkeit und werde dabei streng, aber fair sein!“

Lena Gercke wünscht Glück

Lena Gercke wünscht ihrer Nachfolgerin Glück: "Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit mit unseren Kandidatinnen. Jetzt ist es Zeit, mich wieder verstärkt auf meine Modelkarriere zu konzentrieren – in New York warten neue Aufgaben auf mich. Ich wünsche Melanie ganz viel Spaß!"