Ressort
Du befindest dich hier:

Worauf du beim Ausverkauf achten solltest

Wenn wir rote Sale-Schilder in den Geschäften sehen, kann es leicht passieren, dass wir in eine Art Shoppingwahn geraden. Damit du aber nur Sachen kaufst, die du brauchst und der Sale-Wahnsinn Spaß macht, hier ein paar wertvolle Tipps!

von

Ausvekauf - Tipps

Lass beim Ausverkauf nicht nur dein Herz, sondern auch dein Hirn mitreden!

© istockphoto.com

1. AUSMISTEN

Nehmt euch 1-2 Stunden Zeit, um euren Kleiderschrank auszumisten und zu durchforsten. Welche Basics hast du? Brauchst du eventuell neue? Gibt es Teile, die du schon länger gerne hättest? Mach dir Notizen und gehe die Liste ein paar Mal vor dem Shoppen durch. So kaufst du garantiert Dinge die du brauchst und schon lange haben willst. Verhindere Verzweiflungskäufe, die dann erst bis zum nächsten Sale im Schrank hängen.

2. DIE RICHTIGE UNTERWÄSCHE

Klingt im ersten Moment banal, ist aber bei einem Shopping-Marathon Gold wert. Denn während eines Shopping-Tages legt man schon einige Kilometer zurück. Der BH sollte also perfekt sitzen und der Slip keine Nähte haben und nicht verrutschen. Kleiner Tipp: Wählt gemütliche Unterwäsche, wie ihr es auch beim Sport macht.

3. MENSCHENMASSEN VERMEIDEN

Wir lieben die Schnäppchen, die wir während des Ausverkaufs machen können. Die vielen Menschen hingegen, mögen wir weniger gern. Wie praktisch, dass es Online-Shops gibt! Somit sparst du dir den Weg ins Geschäft und kannst bei einem leckeren Kaffee deine Lieblingsteile kaufen.
Extra Tipp: FREITAG VORMITTAG! An diesem Tag werden die Regale noch einmal extra gefüllt und als Extrabonus kommt hinzu, dass am Vormittag meist weniger los ist.

Im WOMAN-Shop gibt's übrigens auch sexy Sale-Teile

4. ZWEITE REDUZIERUNG

Der Sale dauert mehrere Wochen, in denen die Kollektion (bzw. das was übrig bleibt) immer wieder vergünstigt wird. Es kann also sein, dass dein Wunschkleid nach wenigen Tagen noch günstiger zu haben ist. Und manche Läden stocken die Ware während des Ausverkaufs zusätzlich auf. Wenn du also Glück hast, erwischt du günstige Ware die erst wenige Tage/Wochen im Store hängt. Aber warte nicht zu lange, denn dann ist dein Wunsch-Teil vielleicht schon vergriffen.

Ausvekauf - Tipps

5. NUR BARES IST WAHRES

Wer kennt es nicht? Da geht man mit 40€ los und nimmt sich fest vor noch einen Bankomaten aufzusuchen. Da oft schon ein Lieblingsstore auf dem Weg dorthin ist, geht sich das Geld abheben nicht mehr aus und man verfällt dem Shoppingrausch. Nehmt euch aber fest vor, mit barem Geld einkaufen zu gehen. Wer mit Karte zahlt, verliert nämlich schnell den Überblick.

6. DEM EIGENEN STIL TREU BLEIBEN

Zugegeben: Sale-Teile sind sehr verlockend. Vor allem das ganze Trendzeugs, zu dem man normalerweise eher nicht greift, zieht uns magisch an. Natürlich ist es super Neues auszuprobieren aber man sollte dem eigenen Stil Treu bleiben. Man wirkt sonst leider schnell verkleidet oder zieht die Kleidung dann nie an.

Sale

7. RÜCKGABE

Nach 2-3 Tagen solltest du deine gekauften Teile rausholen und sie noch einmal probieren. Sieh dir an, ob die Kleidung wirklich gut sitzt und wie sie bei Tageslicht aussieht. Wenn dir etwas doch nicht zusagt, bieten viele Stores die Möglichkeit eines verkürzten Rückgaberechts.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.