Ressort
Du befindest dich hier:

Auswahl des passenden Druckers

In fast jedem Haushalt steht ein Drucker! Allerdings besteht bei der Anschaffung häufig Unklarheit darüber, für welche Sorter Drucker die Entscheidung fallen soll.


Auswahl des passenden Druckers
© designpics / clipdealer.de

In den meisten Haushalten gibt es heutzutage einen Computer. In vielen Fällen wird er benötigt, da Kinder im Haus sind und sie ihn für die Schule brauchen, in anderen wird er für Büroarbeit oder das Surfen im Internet benötigt. Einher mit der Nutzung eines PCs geht in der Regel die eines Druckers. Allerdings besteht bei der Anschaffung häufig Unklarheit darüber, für welche Sorter Drucker die Entscheidung fallen soll.

Laserdrucker für Büroarbeit

Im Handel sind häufig Schnäppchen zu finden, mit denen sich viel Geld sparen lässt. Damit die Freude über die Ersparnis möglichst lange anhält, ist es ratsam, sich vor dem Kauf einige Gedanken zu machen.

Zum einen ist es wichtig, angeben zu können, welche Dokumente überwiegend ausgedruckt werden sollen, da dadurch die Auswahl bereits eingeschränkt wird. Wird das Modell im Home-Office eingesetzt, lohnt es sich, einen oft etwas teureren Laserdrucker anzuschaffen. Werden zusätzlich zu Grafiken häufig Textdokumente ausgedruckt, hilft ein Farblaser bei der Arbeit, ansonsten reicht ein Schwarzweiß-Laser aus. Wird der Drucker hingegen im Alltag benötigt, um verschiedene Sorten von Dokumenten zu liefern, fällt die Wahl auf einen Tintenstrahldrucker, die oft sehr günstig zu erhalten sind.

Kosten der Ausdrucke vergleichen

Bedacht werden muss hierbei allerdings, dass die Kosten für den Drucker nicht allein vom Preis der Anschaffung abhängen. Zwar ist bei einem neuen Drucker schon eine Kartusche enthalten, diese ist jedoch in der Regel nicht vollständig gefüllt. Die Folgekosten sollten unbedingt beachtet werden, da hierdurch ein Schnäppchen unter Umständen schnell zu einem Wucher werden kann. Was kostet die folgende Patrone für Tinte beziehungsweise Toner? Neben dem Preis ist die Füllmenge zu beachten: Bei der Beschreibung ist im Allgemeinen angegeben, wie viele Seiten mit der Farbe gedruckt werden können. Wer sehr viel druckt, sollte sich für eine Patrone mit hoher Füllmenge entscheiden; wird nur wenig gedruckt, muss abgewogen werden. Eine hohe Füllmenge ist dann unter Umständen nicht ratsam, da die Farbe nach einer gewissen Zeit eintrocknet und dann nicht mehr genutzt werden kann.

Es lohnt sich in diesem Fall, die verschiedenen Angebote für Druckerpatronen zu vergleichen, um so das beste Ergebnis für den individuellen Bedarf zu ermitteln. Einher mit den Kosten für eine Kartusche gehen die Seitenpreise. Beachten werden sollte außerdem der Stromverbrauch, da dieser Posten immer mehr Haushalte mit hohen Rechnungen belastet.

Länge der Garantie

Je nachdem welche technische Ausstattung der heimische PC hat, sollte der Drucker passend gekauft werden. Es ist sinnvoll, dem Händler seine Anforderungen mitzuteilen, damit keine bösen Überraschungen aufgrund von technischen Details entstehen. Der Service ist ein weiterer Punkt, der unbedingt beachtet werden sollte. Die Garantie spielt hier eine große Rolle: Ob ein Gerät zwei oder vier Jahre Garantie hat, macht einen großen Unterschied; die Garantiebedingungen sollten ebenfalls sorgfältig gelesen werden, da es durchaus Hersteller gibt, die Verschleißteile mit einschließen, während sie von anderen ausgeschlossen werden. Ein bisschen Zeit für Vergleiche zu investieren, ist sinnvoll und spart im Zweifelsfall viel Geld.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .