Ressort
Du befindest dich hier:

Opening: L'autentico giardino 1030

Wir waren neulich zu Gast im L'autentico "giardino" 1030 und durften uns durch die Welt der neapolitanischen Pizza kosten. Unser Fazit: OMG, wie gut sind diese Pizzen!

von

l'autentico
© Photo by photo-melanie.at

Endlich gibt es sie auch im 3. Bezirk, die Pizzen des "L'autentico", eine der beliebtesten Pizzerias von Wien. Und das ist noch nicht alles. Inmitten des wunderschönen Botschafterviertels im 3.Bezirk befindet sich nun eine kleine Oase, ein Garten (giardino), der uns für kurze Zeit aus Wien entfliehen lässt. Das war definitiv mein erster Eindruck, als ich den herrlichen Garten und das kleine Lokal gesehen habe. Es ist ruhig, es ist grün und es duftet herrlich nach Pizza - willkommen im Wiener Italien!

"Wir freuen uns, dass unser Konzept basierend auf der ursprünglichen, echten neapolitanischen Pizza in moderner, stilvoller, jedoch entspannter Atmosphäre so großen Anklang findet. Das charmante kleine Lokal, sowie der bezaubernde Garten in der Strohgasse hat uns sofort angesprochen und passt ideal zu unseren Vorstellungen", so Sandro und André Gargiulo, die beiden Besitzer des Lokals, deren Vater aus der Nähe von Neapel stammt.

l'autentico
l'autentico

Chef-Pizzaiolo von l'autentico „giardino“ ist Luigi Tesoro, dieser lebt seit 20 Jahren in der Bundeshauptstadt und hat mit seiner Passion für die runde Spezialität die Wiener Pizza-Szene geprägt. "Unsere Pizza wird ausschließlich mit Produkten aus Italien hergestellt“, erklärt Tesoro, der seit seinem 14. Lebensjahr das Geheimnis neapolitanischer Pizza kennt: „Der Teig, bestehend aus nur einer Handvoll Zutaten wird hefearm und besonders schonend zubereitet. „Wir geben ihm mit 36 Stunden genügend Zeit zu rasten und im Anschluss der Pizza die optimale Hitze."

Aber nicht nur die Pizza wird mit italienischen Zutaten zubereitet. Auch der aus Neapel importierte, handgemauerte Stefano-Ferrara-Ofen ist ein italienisches Original.

l'autentico
l'autentico

Da im ab 2.Juni eröffneten Lokal stets auf Saisonalität der Produkte geachtet wird, werden alle zwei Wochen neue Pizzen und eine neue Speisekarte erstellt. Das bedeutet für uns - wir sind dann mal alle zwei Wochen hier, damit wir auch ja keine Köstlichkeit des Küchenchefs verpassen.
Für alle Naschkatzen unter uns: Hier gibt es eine der mit Abstand besten, süßen Pizzen Wiens. Doch da muss man definitiv Hunger mitbringen, denn diese große Schoko-Pizza hat es in sich!

l'autentico

Unser Fazit

Ich liebe Italien, ich liebe Pizza und ich liebe es, wenn ein Lokal eine ganz besondere Atmosphäre und im Sommer einen wunderschönen Gastgarten hat. Das alles bekommt man hier definitiv und daher war und bin ich total begeistert vom L'autentico "giardino" 1030. Ich durfte so einige Pizzen verkosten und daher kann ich sagen - diese Pizzen schmecken. Der Teig ist hauchdünn und hat einen herrlichen Eigengeschmack. Eben so, wie man es gerne in Italien genießt. Auch die Weine sind köstlich und spätestens mit der Schoko-Pizza zum Schluss, haben sich die Jungs vollkommen in mein Herz gebacken.
Ich komme definitiv wieder und kann dieses kleine, feine Lokal wärmstens empfehlen.

l'autentico

Geheimtipp: Weinkeller

Ein absolutes Highlight ist übrigens auch der Weinkeller des Lokals, den man gerne mieten kann. Bis zu 25 Personen haben Platz und so steht einem lukullischen Abend auch bei Schlechtwetter oder in größerer Gruppe nichts mehr im Wege.

l'autentico

INFOS

ADRESSE: Salesianergasse 23 /4, Eingang über den Garten in der Strohgasse, 1030 Wien
ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Samstag 11:30 bis 22 Uhr

Thema: Lokaltipps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .