Ressort
Du befindest dich hier:

Avocado-Liebhaber: Diesen Fehler macht ihr bestimmt!

Oh nein! Jetzt wird uns unser Lieblings-Essen madig gemacht. Welchen Fehler wir alle beim Avocado-Essen machen – und warum das sogar gesundheitsschädlich sein kann.

von

Avocado-Liebhaber: Diesen Fehler macht ihr bestimmt!
© Instagram/TheAvocadoShow

Wir lieben lieben lieben lieben Avocados! Es gibt wohl wenige Lebensmittel, die so einen hohen Suchtfaktor haben wie die Avocado. Auf Toast, als Guacamole, als Avocado-Schokomousse, im Salat: Alles, einfach ALLES, schmeckt besser, wenn eine Avocado drin ist.

Aber jetzt eine wichtige Durchsage an alle Avocado-Affiniciados: Wir alle machen einen großen Fehler beim Verzehr der Butterfrucht – und der kann sogar gesundheitsschädlich sein.

Denn einfach nur die reife Avocado in der Mitte zu halbieren und den Kern entfernen reicht leider nicht. Wie Forscher der Universität Nebraska-Lincoln jetzt warnen, muss die Avocado-Schale genauso wie jedes andere Obst oder Gemüse vor dem Essen gründlich gewaschen werden. Denn die Schale der Frucht wird wegen des langen Transportweges mit extrem vielen Pestiziden behandelt. Bleibt die Schale ungewaschen, gelangen die Chemikalien durch den Schnitt auf das Fruchtfleisch und können dann Hautreizungen und andere allergische Reaktionen auslösen.

So wäscht du die Avocado-Schale gründlich

  • Vermische einen Esslöffel hellen Essig (etwa Apfelessig) mit etwas Zitronensaft und einer Tasse Wasser.
  • Fülle die Mischung in eine Sprühflasche und neble die gesamte Frucht damit ein.
  • Nach zehn Minuten Einwirkzeit kannst du die Avocado dann unter kaltem Wasser gründlich abspülen.
© Video: G+J Digital Products

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .