Ressort
Du befindest dich hier:

Bei dieser Studie musst du nur eins tun: Avocados essen!

Klingt wie eine traumhafte Beschäftigung: Für eine großangelegte Studie von amerikanischen Unis werden Leute gesucht, die gerne und viel Avocados essen!

von

Avocado Studie
© Photo by Mariana Medvedeva on Unsplash

Du beginnst deinen Tag gerne mit einem frischen Avocado-Toast und kannst dir nicht vorstellen, ohne Guacamole zu leben? Dann sind gerade einige ForscherInnen aus Amerika auf der Suche nach dir! Tatsächlich werden für eine großangelegte Langzeitstudie der amerikanischen Universitäten Loma Linda University , Penn State, Tufts University und The University of California Personen gesucht, die bereit sind, sechs Monate lang jeden Tag Avocados essen. Und das für die Wissenschaft - traumhaft, nicht wahr?

Die Unis erforschen dabei verschiedene Aspekte der Annahme, dass Avocados bei der Gewichtsreduktion helfen würden. Da die Avocado eine der fettreichsten Früchte ist, kommt einem diese Argumentation vielleicht komisch vor, aber tatsächlich konnten schon vorhergehende Studien die gesundheitlichen Vorteile der Avocado bestätigen. Demnach sei eine Avocado ideal als Abnehmkost geeignet. In dem Fachblatt Internal Medicine Review wurde 2017 in einer US-Studie davon geschrieben, dass die in Avocados enthaltenen Fette das Abnehmen anregen würden. Dafür sind Enzyme verantwortlich, die für gute Verdauung und dem Abbau von Fettzellen sorgen.

Welche Vorraussetzungen muss man für die Studie erfüllen?

In einer anderen Studie aus 2015 wurden die Früchte mit dem Senken vom Cholesterinspiegel in Zusammenhang gebracht. Die klinische Studie des US-Kardiologenverbandes zeigte, dass die ungesättigten Fettsäuren eine gute Wirkung auf den Cholesterinwert haben. Und das sind nur zwei von vielen Untersuchungen, die auf den Konsum von Avocados spezialisiert sind und die positive Erkenntnisse daraus gewonnen haben. Die Frucht beweist, dass Fett nicht gleich Fett ist und deshalb immer wieder zwischen "gesunden" und "ungesunden" Fettsäuren unterschieden werden muss.

Für die neue großflächig angelegte Studie werden im Übrigen insgesamt noch 1000 Personen gesucht, so VertreterInnen der Loma Linda University . Und was muss man mitbringen? Man sollte über 25 Jahre alt sein und knapp 100 Zentimeter als Mann, beziehungsweise knapp 70 Zentimeter als Frau Taillenumfang messen. Nach einem eingehenden medizinischen Test werden die TeilnehmerInnen dann ausgewählt. Schließlich wird man in eine von zwei Gruppen eingeteilt: die einen essen täglich eine Avocado, die anderen nur zwei im Monat. Es gibt außerdem noch 300 Dollar auf die Hand! Wer also zurzeit in Amerika ist, kann sich gleich mal auf einer der Uni-Listen schreiben lassen. Es gibt nämlich weitaus schlimmere "Jobs" als ein Versuchskaninchen mit einer Vorliebe zu Avocados zu sein!