Ressort
Du befindest dich hier:

Diese neue Avocado hat um ein Drittel weniger Fett

Für eine Frucht ist eine Avocado vergleichsweise relativ fett- und kalorienreich. Also machte es sich eine spanische Lebensmittelmarke zur Aufgabe, eine neue Sorte zu züchten, die in jede Diät passen soll.

von

Diät-Avocado
© iStockphoto.com

Die Welt ist der Avocado verfallen: Avocado-Toast, Avocado-Salat - die mild-nussige Frucht findet sich aktuell in allen möglichen Rezepten und Instagram-Accounts. Kein Wunder, schließlich ist sie ja ausgesprochen lecker und noch dazu gefüllt mit Vitaminen, Mineralstoffen und wertvollen, ungesättigten Fettsäuren. Perfekt für unsere Gesundheit, aber leider eher weniger für unsere Umwelt, da die grüne Leckerei meist einen sehr weiten Weg hinter sich hat, bevor sie bei uns am Teller landet und für ihren Anbau immer mehr Wälder gerodet werden.

Aber die Lebensmittelindustrie arbeitet in der Zwischenzeit an einer anderen "Problematik": Denn so eine Avocado hat - huch - einen relativ hohen Fettgehalt mit 160 Kalorien pro 100 g (im Durchschnitt ungefähr 500 pro Frucht). Dass diese jedoch zu den "Guten" gehören, hat das Forschungsteam der spanischen Marke "La Isla Bonita" dennoch nicht davon abgehalten, eine neue Gattung zu züchten, die saftiger ist, langsamer braun wird und eben 30% weniger Fett beinhält, wofür insgesamt 32 verschiedene Sorten aus 6 verschiedenen Ländern analysiert wurden.

Damit wir in Zukunft wohl noch mehr Avocados essen können...

Thema: Avocado

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .