Ressort
Du befindest dich hier:

Charlène: 1. Babyinterview

Fürstin Charlène von Monaco (36), die am 10. Dezember zum ersten Mal Mama wurde, sprach in ihrem ersten Babyinterview über ihr Mutterglück.

von

Charlène: 1. Babyinterview
© Charley Gallay/Getty Images for The Princess Grace Foundation-USA

Der Zwergenstaat jubelte letzte Woche über den doppelten Nachwuchs im Fürstenpalast: Charlène brachte Zwillinge auf die Welt. Jetzt verriet die Neo-Mama in einem exklusiven Telefoninterview mit Nice Matin, wie sie sich fühlt. Und auch, wie es zur Namenswahl der Kleinen kam.

"Ich fühle mich glücklich, erleichtert, stolz und aufgeregt", erzählt die 36-Jährige. "Es brauchte Zeit, aber heute bin ich gesegnet." Eine Anspielung darauf, wie hoch der Babydruck war? "Ich kann Ihnen sagen, dass beide sehr aktiv und sehr ausdrucksstark sind. Sie sind wunderschön, hinreißend und ich bin verrückt vor Liebe zu ihnen." berichtet die Fürstin weiter.

Die ehemalige Leistungsschwimmerin lüftete auch das Namensgeheimnis ihrer Zwillinge: Den Namen Jacques hat Charlène schon immer geliebt und er kommt auch oft in ihrer Heimat Südafrika vor. Für Gabriella entschied sie sich spontan: "Er ist nicht sehr bekannt, aber der Fürst und ich fanden ihn charmant."

Auf die offizielle Präsentation ihrer Zwillinge muss die Welt noch warten. Diese wird am 7. Januar 2015 am Platz vor dem Fürstenpalast in Monaco stattfinden. Noch befindet sich die frisch gebackene Mutter im Krankenhaus, Weihnachten will sie aber daheim sein: "Ich möchte Weihnachten zu Hause mit meinen Kindern und meinem Mann verbringen."