Ressort
Du befindest dich hier:

Zaubertick für laaange Wimpern

Deine kurzen Wimpern werden jetzt Luftsprünge machen. Warum? Mithilfe dieses einfachen Mittelchens bekommst du Glamour-Lashes ohne teuren Mascara!

von

Zaubertick für laaange Wimpern
© istockphoto.com

Das sind einmal fette Beauty-News! Du wirst nicht glauben, wie einfach (und kostengünstig) du dir laaange Wimpern zaubern kannst! Bitte die Ohren spitzen: Die geheime Zutat ist BABYPUDER. Kein sündhaftteurer Mascara oder gar eine Wimpernverlängerung. Nope. Schlicht und einfach Babypuder.

Hokuspokus

Und wie soll DAS bitte funktionieren??? So! Zuerst Lieblingsmascara auf die Wimpern auftragen. Dann die Lashes mit einem Wattestäbchen mit Babypuder bestreichen. Nochmals tuschen und voilà: ein Augenaufschlag à la, Hollywood! Hier auch noch die Videoanleitung für Fake-Lashes ohne Fake-Lashes:

Unser Tipp: Wimpernlifting

Für alle, die gerne etwas länger von einem tollen Augenaufschlag haben wollen, empfehlen wir ein Wimpernlifting. Hört sich jetzt schlimmer an, als es ist. Es handelt sich um ein sanftes Lifting der Wimpern, das bis zu vier Wochen hält. Im Gegensatz zur Wimpern(dauer)welle werden bei dieser Methode Silikonpads verwendet, um den Wimpern einen perfekten Schwung zu verleihen. Wir durften das "Combinal Eyelash Lifting" bei Dr. Temt Laboratories testen und waren begeistert. Wenn du lange Wimpern hast, hast du vom Ergebnis wirklich gute vier Wochen etwas. Und falls du von Natur aus nicht mit langen Wimpern gesegnet bist, kannst du das Wachstum beispielsweise mit dem "Combinal Magic Lashes" unterstützen. Das Wimpernlifting gibt's ab ca. 35 Euro in ausgewählten Salons.