Ressort
Du befindest dich hier:

Warum dürfen Babys keinen Honig essen?

Honig ist doch gesund und natürlich! Das stimmt. Tatsache ist jedoch, dass Bienenhonig für Säuglinge im ersten Lebensjahr gefährlich sein kann!

von

Warum dürfen Babys keinen Honig essen?

Bienenhonig kann für unsere Babys gefährlich sein!

© istockphoto.com

Ärzte warnen Eltern davor ihren Kindern bis zum ersten Lebensjahr Bienenhonig zum Essen zu geben. Der Grund dafür: Botulismus. Zwar kommt Säuglingsbotulismus selten vor, kann für das Baby allerdings sehr gefährlich werden!

Warum dürfen Säuglinge keinen Honig?

Honig ist ein natürliches Produkt, das Bakterien aus der Umwelt enthalten kann. Diese können für den Säugling sehr gefährlich werden, wenn der Honig Clostridium Botulinum enthält, ein Krankheitserreger, der ein lähmendes Gift bildet.

Honig

Was ist Säuglings-Botulismus?

Bei Botulismus handelt es sich im Grunde um eine Lebensmittelvergiftung. Wenn das Gift Botulinumtoxin, das wegen der Bakterien im Honig, entstehen kann, in den Blutkreislauf des Säuglings gelangt, bewirkt es eine Lähmung aller Muskeln. Bereits kleine Mengen dieses Bakteriums können zu dieser Lähmung führen. Diese vermehren sich dann explosionsartig und es kommt zu Verstopfungen, Sehstörungen, Muskelschwäche in Armen und Beinen und schließlich zur Atemlähmung. Dies bedeutet, dass Honig für das Baby tödlich enden kann. Eltern bemerken die Symptome im ersten Augenblick oft gar nicht (plötzlicher Kindstod).

Wenn dein Baby die oben genannten Symptome nach Honigverzehr aufweist, solltest du dringend einen Arzt aufsuchen!

Alternativen zu Honig

Immer wieder hört man, dass man entzündete Brustwarzen mit Honig einschmieren soll. Davon raten Ärzte dringend ab. Säuglinge sollten bis zum vollendeten 1. Lebensjahr keinerlei Honig essen. Danach sind die Risiken, an Botulismus zu erkranken, minimal. Besser man versüßt Speisen für Kinder bis zum 1. Lebensjahr mit pürierten Früchten, zerdrückten Bananen oder Trockenfrüchten.

baby brei, babybrei, baby füttern, brei füttern, richtig füttern, baby brei anrichten, baby brei füttern

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: G+J Digital Products

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .